Fund

SHL :: Archiv :: Allgemein

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Fund Empty Fund

Beitrag von Mike McGrattan am Mi 19 März 2014, 15:35

Also, ist eine einfache Sache....

am Ende der Saison ist der ganze Fund den man hat auf dem Konto Futsch... Also interessiert es keinen ob er einen Bonus von 1 Mio oder 5 Mio zahlt.

Man Könnte einfach für jeden ein Fund Konto anlegen, der Fund den man am Ende des Jahres oder der Season hat wird einfach auf Mio gerundet und auf das

Konto eingezahlt.


Mit diesem Geld könnte man dann:

- Sein Farmteam oder Proteam umziehen lassen (sehr teuer)

- einen Spieler unretiren oder retiren

- Stadion ausbauen

- Staff Member Namen ändern

- Einem Draft-Spieler Namen geben

- und was einem noch so einfällt....

avatar
Mike McGrattan

Anzahl der Beiträge : 804
Anmeldedatum : 09.02.14

Nach oben Nach unten

Fund Empty Re: Fund

Beitrag von Tim1935 am Mi 19 März 2014, 16:21

Fand das mit dem Extra Cap (was nur für die laufende Saison zählt) ganz gut !

___________________________________________________________________________

Fund Bluejacketskopiegqj5y
Tim1935
Tim1935

Anzahl der Beiträge : 840
Anmeldedatum : 30.08.11

Nach oben Nach unten

Fund Empty Re: Fund

Beitrag von Mike McGrattan am Mi 19 März 2014, 16:22

Tim1935 schrieb:Fand das mit dem Extra Cap (was nur für die laufende Saison zählt) ganz gut !

Ja genau, kann man ja auch aufnehmen in den Katalog der zu kaufenden Dinge... cheers 
avatar
Mike McGrattan

Anzahl der Beiträge : 804
Anmeldedatum : 09.02.14

Nach oben Nach unten

Fund Empty Re: Fund

Beitrag von Daniel am Mi 19 März 2014, 16:46

Vllt sollte man den Fund einfach weiterlaufen lassen, statt zulassen, das der EHM den Fund automatisch auf 5 Mios setzt. Somit könnte man wie oben beschrieben iwelche Extras (müsste man Diskutieren) kaufen. Jedenfalls hätten dann endlich diese reinen Fundtrades gegen kleine Picks ein Ende.

___________________________________________________________________________
Fund 3gfcmof6
Nominiert für den SHL Lifetime Archivement Award 2011
Nominiert für den SHL Lifetime Archivement Award 2012
SHL Lifetime Archivement Award 2011 Gewinner
Daniel
Daniel

Anzahl der Beiträge : 3235
Anmeldedatum : 29.11.10
Alter : 34
Ort : Berlin

http://ihl.plusboard.de/

Nach oben Nach unten

Fund Empty Re: Fund

Beitrag von JoeCool37 am Mi 19 März 2014, 16:56

FlyersGM schrieb:100%, finde die Idee auch gut, aber ich denke vor allem für die die in zig Ligen spielen wird das alles zuviel....

Der Eingriff wäre z.b. deutlich Größer.  Wink 







Allgemein müßte ich den Vorschlag etwas detaillierter vorgelegt bekommen, um wirklich darüber zu urteilen.

Staffmember sind halt real bei uns, genau wie Stadionname bzw. Größen. D.h. man müßte sich klar darüber sein, dass man mehr von der Realität abweicht und in die Fantasywelt eintaucht. Nur als Anmerkung, ohne Wertung an der Stelle.

Ich bin allerdings immer versucht das ganze sehr Realitätsbezogen zu machen. In einer Fantasyliga, würde ich solch eine Idee sehr gut finden. Auf sowas hätte ich auch mal Bock im deutschsprachigen Raum, aber für die SHL finde ich es erstmal unpassend.


Sicher könnte aber eine abgeänderte Form, welche den Realitätsfaktor nicht beeinflusst, doch sehr interessant sein.

___________________________________________________________________________
2010-2011 Tampa Bay Stanley Cup Champion  Stanley Cup 2
2011-2012 Tampa Bay Conference Final
2012-2013 Tampa Bay Conference Final   
2013-2014 Tampa Bay Conference Semi Final  
2014-2015 Popcorn  Kein Mitglied der SHL
2015-2016 San José 1st Round Playoffs 

Fund SanJoseSharksSig-2
JoeCool37
JoeCool37
LL-Mitglied

Anzahl der Beiträge : 3038
Anmeldedatum : 28.11.10

Nach oben Nach unten

Fund Empty Re: Fund

Beitrag von Mike McGrattan am Mi 19 März 2014, 17:06

JoeCool37 schrieb:
FlyersGM schrieb:100%, finde die Idee auch gut, aber ich denke vor allem für die die in zig Ligen spielen wird das alles zuviel....

Der Eingriff wäre z.b. deutlich Größer.  Wink 







Allgemein müßte ich den Vorschlag etwas detaillierter vorgelegt bekommen, um wirklich darüber zu urteilen.

Staffmember sind halt real bei uns, genau wie Stadionname bzw. Größen. D.h. man müßte sich klar darüber sein, dass man mehr von der Realität abweicht und in die Fantasywelt eintaucht. Nur als Anmerkung, ohne Wertung an der Stelle.

Ich bin allerdings immer versucht das ganze sehr Realitätsbezogen zu machen. In einer Fantasyliga, würde ich solch eine Idee sehr gut finden. Auf sowas hätte ich auch mal Bock im deutschsprachigen Raum, aber für die SHL finde ich es erstmal unpassend.


Sicher könnte aber eine abgeänderte Form, welche den Realitätsfaktor nicht beeinflusst, doch sehr interessant sein.

Was denn hier dran grösserer Aufwand? Am Ende den Fund zu übertragen? Ich finde deine Ideen in dem anderen auch Super, jede für sich, aber nicht alle zusammen. Weil das echt ne Flut ist.

Ich denke hier wird Realität hinzugefügt, weil kein NHL Club bekommt Ende des Jahres sein Geld weggenommen...

Und falls ihr euch fragt warum ich Werbung für die INHL (US) gemacht hat.... $$$$$ Deswegen, da gibts 50 Mio Dollar für einen neuen GM  Very Happy

Was man für den Fund kaufen kann, kann man ja noch gucken... Ist nur halt Müll das der Ende des Jahres weg ist....

@Daniel

Ja am coolsten wäre das natürlcih wenn das einfach in Game drin bleiben würde. Aber im Forum ist so ein Konto einfacher zu führen denke ich.
avatar
Mike McGrattan

Anzahl der Beiträge : 804
Anmeldedatum : 09.02.14

Nach oben Nach unten

Fund Empty Re: Fund

Beitrag von JoeCool37 am Mi 19 März 2014, 17:16

FlyersGM schrieb:
JoeCool37 schrieb:
FlyersGM schrieb:100%, finde die Idee auch gut, aber ich denke vor allem für die die in zig Ligen spielen wird das alles zuviel....

Der Eingriff wäre z.b. deutlich Größer.  Wink 







Allgemein müßte ich den Vorschlag etwas detaillierter vorgelegt bekommen, um wirklich darüber zu urteilen.

Staffmember sind halt real bei uns, genau wie Stadionname bzw. Größen. D.h. man müßte sich klar darüber sein, dass man mehr von der Realität abweicht und in die Fantasywelt eintaucht. Nur als Anmerkung, ohne Wertung an der Stelle.

Ich bin allerdings immer versucht das ganze sehr Realitätsbezogen zu machen. In einer Fantasyliga, würde ich solch eine Idee sehr gut finden. Auf sowas hätte ich auch mal Bock im deutschsprachigen Raum, aber für die SHL finde ich es erstmal unpassend.


Sicher könnte aber eine abgeänderte Form, welche den Realitätsfaktor nicht beeinflusst, doch sehr interessant sein.

Was denn hier dran grösserer Aufwand? Am Ende den Fund zu übertragen? Ich finde deine Ideen in dem anderen auch Super, jede für sich, aber nicht alle zusammen. Weil das echt ne Flut ist.

Ich denke hier wird Realität hinzugefügt, weil kein NHL Club bekommt Ende des Jahres sein Geld weggenommen...

Und falls ihr euch fragt warum ich Werbung für die INHL (US) gemacht hat.... $$$$$ Deswegen, da gibts 50 Mio Dollar für einen neuen GM  Very Happy 


Ich glaube du hast meine Aussage falsch verstanden.
Ich meinte nicht das Geld, von mir aus kann man den Fund gerne behalten
Sondern das realle Namen geändert werden. Das reale Stadien geändert werden. NHL Clubs bauen alle 40 Jahre mal eine neue Arena, von "Ausbau" garnicht erst zu sprechen. In der NHL kann man keinen Extra Cap kaufen.

Neuer Standort für das Farmteam ist vorstellbar, aber wir halten uns ja eh immer an die realen Standorte, daher würde auch das in den Fantasybereich gehen.
Ich finde die Ideen cool, aber passen sie bisher nicht in mein Verständnis der SHL, in der wir weitesgehend versuchen alles so real wie möglich umzusetzen bzw. abzubilden.


Von mir aus kann man den Fund gerne mitnehmen, nur das was man damit machen kann, sollte eben mit der realen NHL-Welt verträglich sein.

___________________________________________________________________________
2010-2011 Tampa Bay Stanley Cup Champion  Stanley Cup 2
2011-2012 Tampa Bay Conference Final
2012-2013 Tampa Bay Conference Final   
2013-2014 Tampa Bay Conference Semi Final  
2014-2015 Popcorn  Kein Mitglied der SHL
2015-2016 San José 1st Round Playoffs 

Fund SanJoseSharksSig-2
JoeCool37
JoeCool37
LL-Mitglied

Anzahl der Beiträge : 3038
Anmeldedatum : 28.11.10

Nach oben Nach unten

Fund Empty Re: Fund

Beitrag von Mike McGrattan am Mi 19 März 2014, 17:22

Jo da verstanden wir uns miss.... Mir ist es im Prinzip egal was man mit den $ macht, nur das sie nicht verfallen... Fantasynamen ala Simpson sind auf jeden Fall quatsch... sollte man auch nicht zulassen
avatar
Mike McGrattan

Anzahl der Beiträge : 804
Anmeldedatum : 09.02.14

Nach oben Nach unten

Fund Empty Re: Fund

Beitrag von Tim1935 am Mi 19 März 2014, 17:23

Extra Cap würde aber die Diskussion um Cap Erhöhung beenden. Weil in der Realität wird er von Jahr zu Jahr angehoben (die Lockout Season jetzt mal außen vor), während hier sogar über eine Absenkung diskutiert wird. Die Hälfte ist dafür, die andere dagegen. Sollen doch einfach die die mehr Cap brauchen sich für die laufende Saison etwas mehr Cap Space schaffen durch Fund Investition.

___________________________________________________________________________

Fund Bluejacketskopiegqj5y
Tim1935
Tim1935

Anzahl der Beiträge : 840
Anmeldedatum : 30.08.11

Nach oben Nach unten

Fund Empty Re: Fund

Beitrag von JoeCool37 am Mi 19 März 2014, 17:28

Tim1935 schrieb:Extra Cap würde aber die Diskussion um Cap Erhöhung beenden. Weil in der Realität wird er von Jahr zu Jahr angehoben (die Lockout Season jetzt mal außen vor), während hier sogar über eine Absenkung diskutiert wird. Die Hälfte ist dafür, die andere dagegen. Sollen doch einfach die die mehr Cap brauchen sich für die laufende Saison etwas mehr Cap Space schaffen durch Fund Investition.


Ja deswegen bin ich persönlich auch für das reale flexible Salary Cap System, dass jedes Jahr neu angepaßt wird. So ist es eben real auch und ist einfach umzusetzen. Dann gibt es auch keine Diskussionen welcher Wert der richtige ist.
Wenn ich das richtig verstanden habe, wird das Capsystem aktuell ja eh "intern" besprochen, wie andere Vorschläge auch.

___________________________________________________________________________
2010-2011 Tampa Bay Stanley Cup Champion  Stanley Cup 2
2011-2012 Tampa Bay Conference Final
2012-2013 Tampa Bay Conference Final   
2013-2014 Tampa Bay Conference Semi Final  
2014-2015 Popcorn  Kein Mitglied der SHL
2015-2016 San José 1st Round Playoffs 

Fund SanJoseSharksSig-2
JoeCool37
JoeCool37
LL-Mitglied

Anzahl der Beiträge : 3038
Anmeldedatum : 28.11.10

Nach oben Nach unten

Fund Empty Re: Fund

Beitrag von Tim1935 am Mi 19 März 2014, 17:37

Ja das ist ja das Problem. (NEIN DAS IST KEINE KRITIK AN EUCH ALSO RUHIG, ABER: ) Die LL blockt in Sachen Cap Erhöhung komplett ab und die Begründung sowie die interne Argumentationsweise die nach außen getragen wird ist etwas schwammig, daher glaube ich persönlich nicht daran dass der Cap erhöht wird.

___________________________________________________________________________

Fund Bluejacketskopiegqj5y
Tim1935
Tim1935

Anzahl der Beiträge : 840
Anmeldedatum : 30.08.11

Nach oben Nach unten

Fund Empty Re: Fund

Beitrag von Roy am Mi 19 März 2014, 17:44

Es gibt einfach keinen Grund  den Cap zu erhöhen, ob dir das jetzt passt oder nicht, wenn man den Cap so hoch schraubt das man trotzdem soviele teure Spieler verpflichten kann wie man will dann bräuchte man keinen Cap.Was du die ganze Zeit zu meckern hasst versteh ich sowieso nicht, wenn der Cap so tief ist warum hasst du dann so ne Startruppe beisammen, oder hasst du etwa Angst mal einen Spieler wegen Capproblemen abgeben zu müssen?Ja auch das ist die harte realität eines NHL GMs...

edit:und ja auch mir macht der Cap momentan zu schaffen und hindert mich an weiteren Trades, bzw. zwingt mich dazu Spieler zu entlassen falls ich doch traden will, aber so läuft das nunmal...

___________________________________________________________________________
Fund VancouverCanucksTeam1
Roy
Roy

Anzahl der Beiträge : 1512
Anmeldedatum : 29.11.10
Ort : Franken

Nach oben Nach unten

Fund Empty Re: Fund

Beitrag von Super Mario am Mi 19 März 2014, 17:49

Ich verstehe auch nicht, warum unsere Argumentation schwammig sein soll.
Zur Erinnerung noch einmal mein Standpunkt aus dem entsprechenden Thread:
Für mich wäre eine Erhöhung des Caps ein Grund aus der Liga auszusteigen.
Ich habe absolut kein Verständnis dafür und kann aus eigener Erfahrung nicht nachvollziehen, warum die 60 Mio. nicht ausreichen sollten.
Ich stehe aktuell zwar auch bei 57,2 Mio, allerdings musste ich vor der Saison zusehen, überhaupt auf 50 Mio. zu kommen, um den Floor zu erreichen.
Daher habe ich mir den Luxus gegönnt und überteuerte Depth Player wie Armstrong, Burrows und Jurco verpflichtet. Nimmt man jetzt noch Liles dazu, der im Farmteam als 8.Defender momentan totes Kapital ist, könnte ich mindestens 8 Mio. Gehälter einsparen, ohne qualitativ irgendeinen Nachteil zu haben. Und ich denke, dass mein Team nicht gerade zu den schlechteren der Liga gehört und bin umso mehr verwundert, warum deutlich schwächere Teams Probleme haben, unter den 60 Mio. zu bleiben.
In meinen Augen ist es dabei durchaus ein Problem, dass den UFAs zu viel Geld nachgeworfen wird.
Als Beispiele aus dem vergangenen UFA-Markt nenne ich mal:
G Braden Holtby BUF 5 Mio. für einen CON 70 Goalie
C Antoine Vermette PHX 6,5 Mio. für einen 2nd Liner
...

Zweitens denke ich, dass gerade im Bereich Goalies viele Teams deutlich zu viel Geld investieren und sich trotz eines guten Starters noch einen teuren Backup leisten:
ANA insgesamt 7,6 Mio.
BUF insgesamt 8 Mio.
CAR insgesamt 9,3 Mio.
CHI insgesamt 7,5 Mio.
NYR insgesamt 7,5 Mio.
NAS insgesamt 7,9 Mio.

Drittens laufen in etlichen Farmteams noch Spieler mit Two-Way-Verträgen herum:
Winnipeg -> Beaulieu + Leblanc ->1,6 Mio.
Buffalo -> Bunz ->850k
Carolina -> 7 Spieler -> 5,9 Mio.
Chicago ->Ortio,Leddy + Haula ->2,6 Mio.
Columbus->4 Spieler ->3,3 Mio.
Dallas->5 Spieler ->4,1 Mio.
Detroit->Sheahan->900k
Edmonton->Tyrell + Perhonen ->2,6 Mio.
Florida ->Krug -> 3 Mio.
Minnesota->Marincin->750k
Montreal->4 Spieler->4,4 Mio.
NY Islanders-> De Haan ->1,2 Mio.
NY Rangers ->Werek + Yogan -> 1,5 Mio.
New Jersey -> Clermont -> 525k
Ottawa -> Rodwell -> 430k
Philadelphia -> Greiss,Stuart + Boll -> 5,1 Mio.
Phoenix ->Diaz,Burke + Lindberg ->3,4 Mio.
St.Louis ->Liles + Jurco -> 2,9 Mio.
Toronto -> McKegg,Olden + Carrick ->2,2 Mio.

Bei ganz vereinzelten Spielern mag man zwar einen Sinn dahinter sehen, aber größtenteils ist das hier einfach totes Kapital. Es sind insgesamt 13 Teams, die mindestens 1,5 Mio. in Spieler mit One-Way-Contract im Farmteam investieren müssen, hier wäre also noch erheblicher Spielraum, um beispielsweise einen weiteren vernünftigen Spieler fürs Proteam stattdessen finanzieren zu können.


Viertens ergibt es für mich keinen Sinn, für einen Farmspieler, der keine SHL-Upside hat, mehr als das Minimalgehalt zu zahlen. In meinem Farmteam befinden sich bis auf die Liles,Jurco und Broll (und demnächst Ritchie), dem ich als 1st Rounder mehr zahlen muss, nur Spieler, die zum Minimalgehalt spielen. Dadurch lässt sich auch noch mal einiges einsparen.


Zu guter Letzt glaube ich auch nicht, dass alle Teams bei den Vertragsverhandlungen mit den Spielern wirklich intensiv versuchen, den optimalen Vertrag auszuhandeln. Wenn man einen Vertrag verlängern will, muss man dann halt mal vorsimmen und versuchen, zu welchen möglichst billigen Konditionen ein Spieler unterschreibt.
Wenn man von einem Spieler überzeugt ist, darf man auch gerne die No-Trade-Klausel anwenden, um das Gehalt etwas zu drücken. So habe ich Burns (5,5 Mio. für OA 81) und Halak (4 Mio. für einen Top-Goalie) deutlich unter Marktwert verlängern können.
Wenn der Greed-Wert nicht zu hoch ist, kann man die Verträge mit No-Trade ja auch jeweils nur um ein Jahr verlängern und bleibt somit mittelfristig trotzdem flexibel, den Spieler abgeben zu können.


Ich bin der Meinung, die GMs müssten sich in erster Linie mal an die eigene Nase fassen und versuchen, die in jedem Fall vorhandenen Einsparpotentiale zu nutzen.
Selbst wenn der Cap jetzt wieder um 2 Mio. erhöht wird, gehe ich davon aus, dass es dadurch nicht signifikant mehr Trades geben wird, sondern das Geld anderweitig sinnlos verschleudert wird (höhere Gebote auf dem UFA-Markt, der nur wenig gute Spieler bietet & sinnlose UFA-Signings wie ein OA 71+-Goalie fürs Farmteam).


Davon abgesehen finde ich den Vorschlag von Flames auch nicht so toll. Grundsätzlich ist eh zu viel Cash im Spiel. Und die vorgeschlagenen Möglichkeiten, was man mit dem Cash machen könnte, reißen moch persönlich auch nicht vom Hocker.

___________________________________________________________________________
Fund Big_ba10
Super Mario
Super Mario

Anzahl der Beiträge : 3048
Anmeldedatum : 30.11.10
Alter : 35
Ort : 31177

Nach oben Nach unten

Fund Empty Re: Fund

Beitrag von Sabres90 am Mi 19 März 2014, 17:59

Davon abgesehen habe ich schonmal als Begründung geschrieben, dass die SHL immer den höchsten Cap hatte. Die NTEHL und INHL hatten bzw. haben 57 Millionen $ und auch dort hatten/haben sich z.B. mit Detroit, Buffalo, Boston oder Philadelphia auch absolute Spitzenteams gebildet und man hat es immer geschafft, seinen Kader zu 90% oder mehr zu behalten.
Wir haben hier mit über 60 Mille $ begonnen und haben Stand jetzt immer noch 3 Mille $ mehr an Cap zum Spielen als in der NTEHL - also wieso nochmals den Cap erhöhen??

Aber zum Thema: Wie Daniel es sagte - einfach den Fund seasonübergreifend weiterlaufen lassen und sich dann eine Belohnung gönnen können!

___________________________________________________________________________
[10/11] [100 Points = 46-28-8] [Platz 5 WC, Platz 9 SHL] (PO = 4:2 vs. MIN, 3:4 vs. DET)
[11/12] [85 Points = 41-38-3] [Platz 8 WC, Platz 18 SHL] (PO = 4:3 vs. LAK, 3:4 vs. MIN)
[12/13] [113 Points = 54-23-5] [Platz 1 WC, Platz 1 SHL] (PO = 4:0 vs. ANA, 4:3 vs. DET, 4:3 vs. MIN, 4:0 vs. OTT) Stanley Cup Stanley Cup 2  + Presidents Trophy Winner

[13/14] [100 Points = 46-28-8] [Platz 6 WC, Platz 8 SHL] (PO = 3:4 vs. DET)
[14/15] [91 Points = 41-32-9] [Platz 8 WC, Platz 17 SHL] (PO = 4:2 vs. VAN, 4:2 vs. STL, 1:4 vs. DET)
[15/16] [107 Points = 51-26-5] [Platz 5 WC, Platz 4 SHL] (PO = 0:4 vs. CBJ)
[16/17] [93 Points = 43-32-7] [Platz 7 WC, Platz 14 SHL] (PO = 2:4 vs. LAK)
[17/18] [113 Points = 53-22-7] [Platz 4 WC, Platz 3 SHL] (PO = 4:2 vs. DAL, 4:2 vs. STL, 1:4 vs. SJS)
Sabres90
Sabres90
Admin

Anzahl der Beiträge : 6076
Anmeldedatum : 29.11.10
Alter : 28
Ort : First Niagara Center ;-)

http://www.nhl-tribute.de/

Nach oben Nach unten

Fund Empty Re: Fund

Beitrag von JoeCool37 am Mi 19 März 2014, 18:40

Ich hoffe man nimmt es mir nicht Übel, wenn ich meine Meinung zu dem einen oder anderen Punkt sage. Finde die Begründungen wurden teilweise nur von der einen Seite betrachte, die Kehrseite ist komplett außen vor. Daher mal ein paar Worte von mir dazu  Smile :



Der AHL Cap dürfte eigentlich gar nicht zum NHL Cap dazuzählen, daher ist der Punkt mit den teuren AHL Spielern so eine zwiespältige Sache.
Mir ist natürlich bewusst, dass es nicht umsetzbar ist, den NHL Cap unabhängig zu berechnen. Wenn hier mit den AHL Spielern argumentiert wird, dann sollte man sich aber andersrum bewusst machen, dass diese eigentlich gar nicht dazuzählen dürften.


Mit den Backup Goalies ist das so eine Sache. Goalies haben einen sehr hohen OA-Wert. Und wenn man einen Standard 78/78 Con: 77 Backup-Goalie holt, dann kostet das halt meist um die 2,0 Mio. $. Wenn du dann noch einen Star-Starter hast, dann ist direkt einiges an Cap belegt.
Die realen Wings zahlen auch 7 Mio. an ihre beiden Goalies, denke da gibt es auch Teams mit höheren Numbers. Daher hauen mich die Beispiele jetzt auch nicht komplett vom Hocker, auch wenn man da sicher den einen oder anderen Euro sparen kann.


Free Agents werden auch in der Realität overpayt, da die Teams ihren Cap da eben auch ausreizen. Daher ist das jetzt auch nicht wirklich unrealistisch. Das Signing von Braden Holtby bei dessen aktuellen Leistungen zu kritisieren ist natürlich eher ein Eigentor. ^^ Aber schaut euch mal die Contracts an, die die letzten Jahre in der Free Agent Phase vergeben wurden. ^^

Der Vergleich mit den anderen deutschen EHM Ligen hinkt auch. Die Spieler in der SHL haben einen deutlich höheren OVA-Durchschnittswert als die Spieler der INHL. Demnach verlangen diese Spieler auch höheres Gehalt. Zur NTEHL kann ich nicht so viel sagen, da ich mich noch nie mit dem File dort auseinandergesetzt habe. Die Liga ist zumindest deutlich weiter in der Zukunft, sodass zumindest keinerlei realen Contracts mehr drin sein sollten.


Das Beispiel St. Louis ist auch sehr kontraproduktiv. Erstens hat man dort einen übertrieben jungen Kader und sehr viele Entry-Level-Contract, bzw. Spieler die erst ihren zweiten Vertrag haben. Der auch immer sehr billig ist. Dazu haben defensiv ausgerichtete Spieler (die es nun mal ausschließlich in St. Louis gibt) einen niedrigeren Overallwert und verdienen damit weniger Geld. Ist also ein Beispiel das nicht wirklich der Regel bzw. dem Durchschnitt entspricht. Wie viele reale NHL Teams haben nur 7 Spieler über 25 Jahre?




Schaut euch einfach mal das Capgefüge der realen Chicago Blackhawks an:
http://capgeek.com/blackhawks



Mit man mir nicht nachsagen kann, dass ich nur Kritisiere, aber keine Kompromisse anbiete:


Die Frage wäre halt was gegen was spricht der flexible Salary Cap, der jedes Jahr neu mit einer festen Formel berechnet wird?
Dann haben weder die Low-Cap, noch die High-Cap Anhänger Grund zu Beschwerde, da nach dem Durchschnitt bemessen wird.

Eine andere Alternative wäre den Signing Bonus für alle Spieler anzuheben.




Am Ende komme ich auch damit klar wenn ich das Capsystem nicht ändert, nur wollte ich einige Punkte nicht einfach so stehen lassen.  Wink




P.S. Und bitte hört auf Rücktritte anzudrohen, wenn sich diese Regel ändert oder diese Regel eingeführt wird. Das habe ich jetzt von 3 verschiedenen GMs gelesen und ist sowas von unproduktiv und kindlich. Ich denke wir können über alles reden und nicht jede Regel sagt jedem zu, aber deswegen muss man nicht gleich immer das große ganze in Frage stellen.

___________________________________________________________________________
2010-2011 Tampa Bay Stanley Cup Champion  Stanley Cup 2
2011-2012 Tampa Bay Conference Final
2012-2013 Tampa Bay Conference Final   
2013-2014 Tampa Bay Conference Semi Final  
2014-2015 Popcorn  Kein Mitglied der SHL
2015-2016 San José 1st Round Playoffs 

Fund SanJoseSharksSig-2
JoeCool37
JoeCool37
LL-Mitglied

Anzahl der Beiträge : 3038
Anmeldedatum : 28.11.10

Nach oben Nach unten

Fund Empty Re: Fund

Beitrag von Roy am Mi 19 März 2014, 18:52

JoeCool37 schrieb:
P.S. Und bitte hört auf Rücktritte anzudrohen, wenn sich diese Regel ändert oder diese Regel eingeführt wird. Das habe ich jetzt von 3 verschiedenen GMs gelesen und ist sowas von unproduktiv und kindlich. Ich denke wir können über alles reden und nicht jede Regel sagt jedem zu, aber deswegen muss man nicht gleich immer das große ganze in Frage stellen.

Da interpretierst du wohl etwas das so nicht gesagt wurde, zummindest wenn du es auf mich beziehst...

Abgesehn davon hasst du den Post von Super Mario jetzt ordentlich zerlegt und vielleicht auch nicht komplett unrecht, aber einen Grund warum man den Cap erhöhen müsste hast du jetzt auch nicht genannt...

edit: im übrigen haben bei der von dir erstellten Umfrage gerade mal 4 dafür und 10 dagegen gestimmt und bei einer früheren Umfrage wurde auch gegen eine Erhöhung gestimmt, vielleicht sollte man das dann auch einfach mal akzeptieren und nicht ständig mit dem selben Thema um die Ecke kommen oder das Thema nur leicht abwandeln...

___________________________________________________________________________
Fund VancouverCanucksTeam1
Roy
Roy

Anzahl der Beiträge : 1512
Anmeldedatum : 29.11.10
Ort : Franken

Nach oben Nach unten

Fund Empty Re: Fund

Beitrag von JoeCool37 am Mi 19 März 2014, 19:14

Roy schrieb:
JoeCool37 schrieb:
P.S. Und bitte hört auf Rücktritte anzudrohen, wenn sich diese Regel ändert oder diese Regel eingeführt wird. Das habe ich jetzt von 3 verschiedenen GMs gelesen und ist sowas von unproduktiv und kindlich. Ich denke wir können über alles reden und nicht jede Regel sagt jedem zu, aber deswegen muss man nicht gleich immer das große ganze in Frage stellen.

Da interpretierst du wohl etwas das so nicht gesagt wurde, zummindest wenn du es auf mich beziehst...

Abgesehn davon hasst du den Post von Super Mario jetzt ordentlich zerlegt und vielleicht auch nicht komplett unrecht, aber einen Grund warum man den Cap erhöhen müsste hast du jetzt auch nicht genannt...

edit: im übrigen haben bei der von dir erstellten Umfrage gerade mal 4 dafür und 10 dagegen gestimmt und bei einer früheren Umfrage wurde auch gegen eine Erhöhung gestimmt, vielleicht sollte man das dann auch einfach mal akzeptieren und nicht ständig mit dem selben Thema um die Ecke kommen oder das Thema nur leicht abwandeln...


Ich beziehe es nicht auf dich. Bzw. ist mir noch kein Post aufgefallen wo du einen Rücktritt angedroht hast.

Ich habe mit dem Thema nicht angefangen, fande Marios Thesen nur extrem einseitig und wollte das nicht so stehen lassen. (Nichts persönliches). Die Diskussion lief ja schon.


Grund 1: Der flexible Salary Cap wird auch in der Realität so angewandt, wir versuchen die Realität weitestgehend nachzubilden, sofern uns dadurch keine unnötige Mehrarbeit entsteht oder sofern das Regelwerk dadurch zu kompliziert wird. Beide Punkte sehe ich als nicht gegeben. In der IHL hatten wir meines Wissens immer dieses System und dort kann ich mich auch nicht an so viele Diskussionen bzgl. dieses Thema erinnern.

Grund 2: Der flexible Salary Cap ist ein transparentes System. Keiner fühlt sich auf den Schlips getreten weil irgendeine Gruppe aus mehr oder weniger ersichtlichen Gründen irgendeine Zahl vorgibt. Die Capnumber wird via Formel bestimmt. Ganz einfach.





Ende: Ich habe ja auch gesagt, dass ich mit dem Status Quo leben kann.

___________________________________________________________________________
2010-2011 Tampa Bay Stanley Cup Champion  Stanley Cup 2
2011-2012 Tampa Bay Conference Final
2012-2013 Tampa Bay Conference Final   
2013-2014 Tampa Bay Conference Semi Final  
2014-2015 Popcorn  Kein Mitglied der SHL
2015-2016 San José 1st Round Playoffs 

Fund SanJoseSharksSig-2
JoeCool37
JoeCool37
LL-Mitglied

Anzahl der Beiträge : 3038
Anmeldedatum : 28.11.10

Nach oben Nach unten

Fund Empty Re: Fund

Beitrag von Roy am Mi 19 März 2014, 19:24

Was bei den vergleichen zur realen NHL aber nicht berücksichtigt wird ist das, dass Geld dort auch bezahlt werden muss während hier Geld kein Faktor ist da der EHM eh viel zu viel zur verfügung stellt.Was den Punkt Finanzen angeht ist der EHM einfach erbärmlich ein bischen Ticketeinnahmen ein bischen TV Geld und am Ende der Saison hatt jedes Team 30 Millionen überschuss... da kann mir keiner erzählen das, dass was mit der Realität zu tun hatt.Von daher wäre es für jedes Team möglich immer am Caplimit zu stehen was eben in wirklichkeit nicht geht da ein Team auch profitabel wirtschaften muss um zu überleben, wenn aber immer alle am Cap Limit wären würde der Cap auch immer steigen, die von dir vorgeschlagene Variante wäre aus meiner Sicht nur eine Option wenn der EHM im Punkt Finanzen etwas mehr zu bieten hätte.

___________________________________________________________________________
Fund VancouverCanucksTeam1
Roy
Roy

Anzahl der Beiträge : 1512
Anmeldedatum : 29.11.10
Ort : Franken

Nach oben Nach unten

Fund Empty Re: Fund

Beitrag von Super Mario am Mi 19 März 2014, 19:27



Der AHL Cap dürfte eigentlich gar nicht zum NHL Cap dazuzählen, daher ist der Punkt mit den teuren AHL Spielern so eine zwiespältige Sache.
Mir ist natürlich bewusst, dass es nicht umsetzbar ist, den NHL Cap unabhängig zu berechnen. Wenn hier mit den AHL Spielern argumentiert wird, dann sollte man sich aber andersrum bewusst machen, dass diese eigentlich gar nicht dazuzählen dürften.
Sehe ich anders - entweder hat ein Team sich einen Vorteil verschafft, indem es fähige Spieler im Farmteam in Reserve hat oder ein GM ist "schlampig" und hat dort überbezahlte AHLer oder Spieler mit SHL-Niveau, die er nicht benötigt. Ersteres ist natürlich legitim, die Depth sollte sich ein GM aber auch etwas kosten lassen. Zweiteres lässt sich ja einfach vermeiden, wenn man mal etwas Struktur in seinem Team halten würde.


Mit den Backup Goalies ist das so eine Sache. Goalies haben einen sehr hohen OA-Wert. Und wenn man einen Standard 78/78 Con: 77 Backup-Goalie holt, dann kostet das halt meist um die 2,0 Mio. $. Wenn du dann noch einen Star-Starter hast, dann ist direkt einiges an Cap belegt.
Die realen Wings zahlen auch 7 Mio. an ihre beiden Goalies, denke da gibt es auch Teams mit höheren Numbers. Daher hauen mich die Beispiele jetzt auch nicht komplett vom Hocker, auch wenn man da sicher den einen oder anderen Euro sparen kann.
Auch hier kann man ja sagen - wenn sich ein Team schon einen teuren Superstar-Goalie gönnt, muss man dann beim Backup dann vielleicht auch einen Kompromiss eingehen und einen Borderline-NHLer verpflichten. Zudem gibt es durch eine No-Trade-Klausel auch die Möglichkeit, das Gehalt eines Goalies massiv zu drücken. Mit Halak habe ich sicher einen der Top-Goalies, der dank NT-Klausel für "nur" 4 Mio. im Jahr unterschreibt.


Free Agents werden auch in der Realität overpayt, da die Teams ihren Cap da eben auch ausreizen. Daher ist das jetzt auch nicht wirklich unrealistisch. Das Signing von Braden Holtby bei dessen aktuellen Leistungen zu kritisieren ist natürlich eher ein Eigentor. ^^ Aber schaut euch mal die Contracts an, die die letzten Jahre in der Free Agent Phase vergeben wurden. ^^
Ja, auch in der Realität werden in der UFA-Phase kranke Summen rausgehauen. Teams, die sich sowas gönnen, müssen dann aber halt für die Depth Spieler verpflichten, die für das Minimalgehalt oder etwas mehr signen.

Der Vergleich mit den anderen deutschen EHM Ligen hinkt auch. Die Spieler in der SHL haben einen deutlich höheren OVA-Durchschnittswert als die Spieler der INHL. Demnach verlangen diese Spieler auch höheres Gehalt. Zur NTEHL kann ich nicht so viel sagen, da ich mich noch nie mit dem File dort auseinandergesetzt habe. Die Liga ist zumindest deutlich weiter in der Zukunft, sodass zumindest keinerlei realen Contracts mehr drin sein sollten.
Kann ich nicts zu sagen, da ich die Ligen nicht kenne.


Das Beispiel St. Louis ist auch sehr kontraproduktiv. Erstens hat man dort einen übertrieben jungen Kader und sehr viele Entry-Level-Contract, bzw. Spieler die erst ihren zweiten Vertrag haben. Der auch immer sehr billig ist. Dazu haben defensiv ausgerichtete Spieler (die es nun mal ausschließlich in St. Louis gibt) einen niedrigeren Overallwert und verdienen damit weniger Geld. Ist also ein Beispiel das nicht wirklich der Regel bzw. dem Durchschnitt entspricht. Wie viele reale NHL Teams haben nur 7 Spieler über 25 Jahre?
Ja, der Kader ist jung und es sind einige Spieler noch auf ihrem ersten Vertrag. Allerdings bin ich auch deutlich unter der Capgrenze und wenn ich wollte und dürfte, könnte ich weitere ca. 8 Mio. einsparen, ohne merklich Qualität zu verlieren (minus Armstrong,Burrows,Liles und Jurco) und läge dann bei ca. 43 Mio.
Es macht sich halt bei vielen Teams bemerkbar, dass sie kaum bis gar nicht draften und daher gar nicht die Chance bekommen, gute Spieler im Entry-Level-Contract im Vertrag zu haben.
Zum Zeitpunkt meines Postings hatte ich mit Steen, Valabik und Della Rovere übrigens noch drei erfahrenere Spieler im Kader und die Cap-Situation sah nicht groß anders aus.




Schaut euch einfach mal das Capgefüge der realen Chicago Blackhawks an:
http://capgeek.com/blackhawks
In meinen Augen kein gutes Beispiel - dort gibt es zwar etliche teure Verträge, aber halt auch 7 Spieler, die 1 Mio. oder weniger verdienen.
Wie ich gesagt habe, wenn man sich etliche Superstars gönnt, muss man dort eben Abstriche machen oder Spieler mit günstigen Verträgen finden.
Ich habe ja beispielsweise einen Steen auch nur abgegeben, weil er mir langfristig zu teuer war. Mit Kane habe ich zwar einen vielleicht leicht schwächeren Spieler zurückbekommen, aber dafür auch massig Cap-Room gewonnen, das ich in eine weitere Verstärkung investieren kann.


Mit man mir nicht nachsagen kann, dass ich nur Kritisiere, aber keine Kompromisse anbiete:
Wer hat das gemacht? Wink
Ich hätte übrigens auch gerne noch deine/eure Meinung zu diesen Argumenten gehört:
Super Mario schrieb:Zu guter Letzt glaube ich auch nicht, dass alle Teams bei den Vertragsverhandlungen mit den Spielern wirklich intensiv versuchen, den optimalen Vertrag auszuhandeln. Wenn man einen Vertrag verlängern will, muss man dann halt mal vorsimmen und versuchen, zu welchen möglichst billigen Konditionen ein Spieler unterschreibt.
Wenn man von einem Spieler überzeugt ist, darf man auch gerne die No-Trade-Klausel anwenden, um das Gehalt etwas zu drücken. So habe ich Burns (5,5 Mio. für OA 81) und Halak (4 Mio. für einen Top-Goalie) deutlich unter Marktwert verlängern können.
Wenn der Greed-Wert nicht zu hoch ist, kann man die Verträge mit No-Trade ja auch jeweils nur um ein Jahr verlängern und bleibt somit mittelfristig trotzdem flexibel, den Spieler abgeben zu können.


Ich bin der Meinung, die GMs müssten sich in erster Linie mal an die eigene Nase fassen und versuchen, die in jedem Fall vorhandenen Einsparpotentiale zu nutzen.
Selbst wenn der Cap jetzt wieder um 2 Mio. erhöht wird, gehe ich davon aus, dass es dadurch nicht signifikant mehr Trades geben wird, sondern das Geld anderweitig sinnlos verschleudert wird (höhere Gebote auf dem UFA-Markt, der nur wenig gute Spieler bietet & sinnlose UFA-Signings wie ein OA 71+-Goalie fürs Farmteam).

Die Frage wäre halt was gegen was spricht der flexible Salary Cap, der jedes Jahr neu mit einer festen Formel berechnet wird?
Dann haben weder die Low-Cap, noch die High-Cap Anhänger Grund zu Beschwerde, da nach dem Durchschnitt bemessen wird.

Eine andere Alternative wäre den Signing Bonus für alle Spieler anzuheben.
Der Cap würde ständig steigen, da der Großteil der Teams sicher dicht am Maximum wäre. Für mich wäre die Herausforderung weg, es wäre stinklangweilig und kein cleveres Cap-Management mehr nötig.




Am Ende komme ich auch damit klar wenn ich das Capsystem nicht ändert, nur wollte ich einige Punkte nicht einfach so stehen lassen.  Wink




P.S. Und bitte hört auf Rücktritte anzudrohen, wenn sich diese Regel ändert oder diese Regel eingeführt wird. Das habe ich jetzt von 3 verschiedenen GMs gelesen und ist sowas von unproduktiv und kindlich. Ich denke wir können über alles reden und nicht jede Regel sagt jedem zu, aber deswegen muss man nicht gleich immer das große ganze in Frage stellen.
Sicher kann man über alles reden, für mich gibt es aber gewisse Punkte, die für mich persönlich ein No-Go sind und dazu führen würden, dass ich keine Lust mehr auf die Liga habe. Meinetwegen kann ich das auch für mich behalten, würde dann aber dennoch die Konsequenzen ziehen, wenn die Liga nicht mehr dem entspricht, woran ich Spaß habe.

___________________________________________________________________________
Fund Big_ba10
Super Mario
Super Mario

Anzahl der Beiträge : 3048
Anmeldedatum : 30.11.10
Alter : 35
Ort : 31177

Nach oben Nach unten

Fund Empty Re: Fund

Beitrag von JoeCool37 am Mi 19 März 2014, 19:56

@ Roy:

4/5 der Teams sind im Besitz von Ownern, die einfach den Geldbeutel aufmachen, wenn ein teurer Spieler geholt wird. Es gibt sicher auch ein paar Teams die jeden Cent umdrehen müssen und gut wirtschaften müssen und sogar einen internne reduzierten Salary Cap haben. Aber das ist nicht die Regel. Für die Mehrheit der Teams ist ein teurer Vertrag kein Problem. Dort ist wie bei uns nur der Cap das Problem.


@ Mario: (mit Quoten hab ich es nicht so, du wirst erkennen worauf ich mich beziehe  Wink )
1.) Der Cap steigt auch in der Realität ständig  Wink 
Was ist daran so schlimm die "realen" Verhältnisse zu übernehmen?
Hier wird mit aller Macht ein nicht reales Szenario generiert und mir leuchtet nicht ganz ein warum. Was ist an der realen Version so verkehrt?


2.) Das Beispiel der Hawks ist doch perfekt. Die High Salary SHL Teams haben auch alle einige billige Depth Player. Ich gucke grad bei Minny und Columbus, weil die laute Verfechter von mehr Cap waren. Sehr identische Strukturen wie bei den Blackhawks. Vllt noch etwas weniger high salary player. Aber jedes Team hat mind. 5 Spieler die 1 Mio und weniger verdienen.

3.) Dein Team wie wie gesagt kein Beispiel. Im Durchschnitt draftet jedes SHL Team pro Draft einen sicheren NHL Spieler. Und zwar mit dem 1st Rounder. Ab Runde 2 wird es je nach Draft schon wackelig oder man muss auf sein Glück hoffen. Ab Runde 3 kann man zumindest nicht mehr mit NHL Niveau kalkulieren, auch wenn es da hier und da mal Ausnahmen geben mag. Du hast grad 9 Picks in den ersten beiden Runde. Der Schnitt ist bei 2 Picks. Also wie gesagt kein repräsentatives Beispiel. Wahrscheinlich das extrem der Liga  Wink 

4.) Ich kann mir auch gut vorstellen, dass nicht jeder einen optimalen Vertrag gibt. Ist jetzt aber nur eine These, aber wie gesagt von der Hand weisen möchte ich das nicht. Kann hier sicher nur über mein tun und handeln sprechen. Da haben die Verträge Hand und Fuß Razz 


5.) Die Liga verliert ihren Spaß wenn der Salary Cap 2 Mio höher wäre? Oder wenn wir mit dem realen System spielen? Dort ist es auch für die Teams eine Herausforderung.  Wink 
Hat dir die IHL keinen Spaß gemacht? (Dort haben wir auch mit dem flexiblen Cap gespielt die meiste Zeit  Razz )



Ich bin halt seit eh und je ein Verfechter möglichst viele reale Strukturen zu übernehmen und das liegt mir auch hier am Herzen. Wenn das reale System als nicht umsetzbar interpretiert wird, dann ist das eben so. Der Spielspaß wird auch so nicht verloren gehen.

___________________________________________________________________________
2010-2011 Tampa Bay Stanley Cup Champion  Stanley Cup 2
2011-2012 Tampa Bay Conference Final
2012-2013 Tampa Bay Conference Final   
2013-2014 Tampa Bay Conference Semi Final  
2014-2015 Popcorn  Kein Mitglied der SHL
2015-2016 San José 1st Round Playoffs 

Fund SanJoseSharksSig-2
JoeCool37
JoeCool37
LL-Mitglied

Anzahl der Beiträge : 3038
Anmeldedatum : 28.11.10

Nach oben Nach unten

Fund Empty Re: Fund

Beitrag von Roy am Mi 19 März 2014, 20:07

JoeCool37 schrieb:@ Roy:

4/5 der Teams sind im Besitz von Ownern, die einfach den Geldbeutel aufmachen, wenn ein teurer Spieler geholt wird. Es gibt sicher auch ein paar Teams die jeden Cent umdrehen müssen und gut wirtschaften müssen und sogar einen internne reduzierten Salary Cap haben. Aber das ist nicht die Regel. Für die Mehrheit der Teams ist ein teurer Vertrag kein Problem. Dort ist wie bei uns nur der Cap das Problem.

Das für 4/5 der Teams Geld keine Rolle spielt scheint mir etwas zu hoch gegriffen, aber selbst wenn es so sein sollte wüsste ich nicht wie man mit dem was einen der EHM an Finanzen bietet eine Basis schaffen sollte um den Cap auf deren Grundlage zu berechnen, natürlich wäre es theoretisch möglich aber es herschen nun einmal ganz andere Voraussetzungen im vergleich zu wirklichkeit, oder findest du das Finanzmanagemant im EHM realistisch?Ich glaube ja das es das nicht mal war als der EHM rauskam und seitdem gab es am Tarifvertrag der NHL noch drastische Änderrungen.

___________________________________________________________________________
Fund VancouverCanucksTeam1
Roy
Roy

Anzahl der Beiträge : 1512
Anmeldedatum : 29.11.10
Ort : Franken

Nach oben Nach unten

Fund Empty Re: Fund

Beitrag von JoeCool37 am Mi 19 März 2014, 20:24

Roy schrieb: findest du das Finanzmanagemant im EHM realistisch?

Nein.
Im EHM wirtschaftest du immer Überschuss. Das ist lachhaft, da gebe ich dir recht.

Aber hier geht es ja jetzt nur um die nackten Capnumbers und deren Entwicklung, den wirtschaftlichen Background können wir mit EHM und Regelwerk eh nicht abdecken.

___________________________________________________________________________
2010-2011 Tampa Bay Stanley Cup Champion  Stanley Cup 2
2011-2012 Tampa Bay Conference Final
2012-2013 Tampa Bay Conference Final   
2013-2014 Tampa Bay Conference Semi Final  
2014-2015 Popcorn  Kein Mitglied der SHL
2015-2016 San José 1st Round Playoffs 

Fund SanJoseSharksSig-2
JoeCool37
JoeCool37
LL-Mitglied

Anzahl der Beiträge : 3038
Anmeldedatum : 28.11.10

Nach oben Nach unten

Fund Empty Re: Fund

Beitrag von Mike McGrattan am Fr 21 März 2014, 17:36

Voll of topic was ihr hier macht. Hier gehts um den Fund, nicht um den Cap. Ich bin hier für einen festen Cap und finde unseren ok. Hier gibts ja keine Inflation.
avatar
Mike McGrattan

Anzahl der Beiträge : 804
Anmeldedatum : 09.02.14

Nach oben Nach unten

Fund Empty Re: Fund

Beitrag von CWBSkywalker am Fr 21 März 2014, 17:53

Also ich habe nichts gegen Änderungen, auch beim fund, wenn diese Änderungen auf das Spiel an sich keine Auswirkungen haben.
Wenn aber durch Geld der Cap erhöht oder ein Spieler unretired werden kann, greift das meiner Meinung nach zu sehr ein. Klar soll Aktivität belohnt werden, aber nicht bei jedem hängt eine geringere Aktivität mit geringem Interesse zusammen, sondern oftmals nur mit fehlender Zeit. Normalerweise hat man dadurch im Ligaalltag schon genug Nachteile, man sollte dann nicht weiter bestraft werden, indem die etwas aktiveren GMs noch weitere Vorteile zugeschustert bekommen...
avatar
CWBSkywalker

Anzahl der Beiträge : 390
Anmeldedatum : 05.03.13

Nach oben Nach unten

Fund Empty Re: Fund

Beitrag von Mike McGrattan am Fr 21 März 2014, 20:33

Joa, aber ein inaktiver GM bekommt ja auch viel Fund Wink
avatar
Mike McGrattan

Anzahl der Beiträge : 804
Anmeldedatum : 09.02.14

Nach oben Nach unten

Fund Empty Re: Fund

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


SHL :: Archiv :: Allgemein

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten