Drafttalk 2016

SHL :: Archiv :: Allgemein :: Drafts

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Drafttalk 2016 Empty Drafttalk 2016

Beitrag von JoeCool37 am So 15 Jun 2014, 21:50

Vorstellung der eigenen Picks.
Bewertung der anderen Picks.

Steals.
Busts.


Alles zum Draft hier rein.  Very Happy 

___________________________________________________________________________
2010-2011 Tampa Bay Stanley Cup Champion  Stanley Cup 2
2011-2012 Tampa Bay Conference Final
2012-2013 Tampa Bay Conference Final   
2013-2014 Tampa Bay Conference Semi Final  
2014-2015 Popcorn  Kein Mitglied der SHL
2015-2016 San José 1st Round Playoffs 

Drafttalk 2016 SanJoseSharksSig-2
JoeCool37
JoeCool37
LL-Mitglied

Anzahl der Beiträge : 3038
Anmeldedatum : 28.11.10

Nach oben Nach unten

Drafttalk 2016 Empty Re: Drafttalk 2016

Beitrag von CWBSkywalker am So 15 Jun 2014, 22:15

Die Picks von Montréal:

1st Round, 5th Overall: D Alexandre Carrier
Dieses Jahr war der 5th irgendwie undankbar, nach McDavid und Bishop gab es meiner Meinung nach keine Spieler, die wirklich herausragten, ob man dann an 5 oder 10 oder 15 zieht, ist fast egal.
Carrier ist ein wenig eigenartig geskillt, aber er wird im playmaking Granate, defensiv auch gut, das hitting lasse ich mal außen vor. Wird meine Verteidigung und mein Power Play verstärken. Zudem ist er Franko-Kanadier, davon brauche ich in Montréal auch ein paar.

2nd Round, 33rd Overall: D Mikko Vainonen
Ich hatte gehofft, dass Vainonen zu mir durch fällt. Er ist offensiv mau, aber noch im Rahmen, dafür defensiv und im hitting stark. Dazu körperlich gut und auch ein guter Skater. So habe ich mit Carrier und Vainonen einen offensiven und einen defensiven Verteidiger für die Zukunft.

2nd Round, 34th Overall: LW/C Francis Beauvillier
Noch ein Frankokanadier für die Habs. Nach den beiden Verteidigern musste ein Angreifer her, und da auch eher ein defensiver. Beauvillier ist offensiv noch ok, defensiv sehr gut, auch nicht der Hitter vor'm Herrn, aber reicht. Faceoffs sind auch in Ordnung.

4th Round, 93rd Pick Overall: LW/C Sami Lappi
Als Diamond Pick würde er offensiv ein Knaller, wenn nicht, ein guter Farmspieler.

4th Round, 94th Pick Overall: RW/C Juha Lemminkäinen
Siehe Lappi.

Fazit: Ich hatte dieses Jahr nicht die Zeit, über 300 Spieler voll zu scouten, einzuordnen etc. Deswegen mag ich nicht immer zu 100% optimal gezogen haben, aber eigentlich versuche ich ohnehin immer, vor allem auf meine Needs zu achten. Mit je einem offensiven und einem defensiven Verteidiger und einem defensiven Forward habe ich da denke ich Lücken für die Zukunft geschlossen und gute Spieler gefunden. Bin alles in allem zufrieden.

Steals und Busts finde ich oft etwas schwierig, da man zum einen nicht immer weiss, was eventuell hinter einem Pick steht, zum anderen habe ich wie gesagt nicht die Zeit gehabt, 300+ Spieler wirklich intensiv zu scouten. Es gab auf jeden Fall schon ein paar Spieler, die durchgerutscht sind und ein Steal sein könnten.

Desweiteren muss ich echt mal sagen, dass ich es ultra nervig finde, dass einige GMs gar keine CSB Angaben hatten, andere uralte. Ganz ehrlich, ich war auch schonmal Draftleiter, und ich würde an Sabres Stelle für das nächste Jahr ankündigen, dass Picks ohne CSB oder solche, die total daneben sind, nicht gelten und dann strafgepickt wird. Es ist jawohl nicht so schwer, sich vor dem Draft nochmal das aktuelle File zu ziehen und die richtigen Werte einzutragen. Da werden Spieler in den 300ern gezogen und es gibt keinen CSB, wie kann das sein? Dafür ist mir meine Zeit echt zu schade.
Und im Draft mal mitziehen, damit man in der dritten Runde nicht nach 'nem Spieler fragt, der an 10 gezogen wurde, wäre auch nicht so ganz dumm.
avatar
CWBSkywalker

Anzahl der Beiträge : 390
Anmeldedatum : 05.03.13

Nach oben Nach unten

Drafttalk 2016 Empty Re: Drafttalk 2016

Beitrag von Super Mario am So 15 Jun 2014, 22:35

Ich fands auch nicht wirklich prall, dass es sich so lange hingezogen hat.

Ich hatte auch noch die alten Nummern stehen, weil ich keine Lust hatte, alles noch mal rauszusuchen, aber dennoch war es möglich, zwischendurch die Nummern der in Frage kommenden Spieler zu finden, obwohl ich insgesamt 20 Picks hatte und nebenbei mitgedraftet habe. Nur bei Anders Stene war es kritisch, der anscheinend echt im CSB knapp 200 Plätze gewandert ist. Dafür wurde ich dann ja zurecht aus Philly gerüffelt.
Aber ich denke, es wäre im Interesse aller, wenn das nächstes Jahr glatter abläuft.

Ein Draftfazit folgt nach den Diamonds, da ich da ja das eine oder andere Eisen im Feuer habe.
Auf den ersten Blick war ich aber positiv überrascht, mit Kielly an 16, Görtz an 25 und Herbst an 30 hatte ich nicht gerechnet.

Und ich finde es bemerkenswert, dass Spieler wie Jurij Repe (61/77/CON 70) oder Edgars Kulda (78/64/CON 67) ungedraftet geblieben sind, denn beide hätten als Diamonds ja auch von einer Anhebung der CON profitiert und beide bieten auch so ein SHL-reifes Skillset (zumindest für einen potentiellen 5th Rounder)

___________________________________________________________________________
Drafttalk 2016 Big_ba10
Super Mario
Super Mario

Anzahl der Beiträge : 3048
Anmeldedatum : 30.11.10
Alter : 35
Ort : 31177

Nach oben Nach unten

Drafttalk 2016 Empty Re: Drafttalk 2016

Beitrag von floli999 am So 15 Jun 2014, 22:56

1st Round, 15th Overall: Jack Eichel RW/C
Eichel ist ein guter, ausgeglichener Forward. Mit Skills von 78-77 hätte ich erwartet, dass er früher gezogen wird. Sein Faceoff Skill ist anständig, darum kann er sicher auch mal als Center eingesetzt werden. Der Greedwert ist auch nicht zu hoch.

2nd Round, 40th Overall: Jaroslav Tanus LW/C
Ist ein offensiver Forward, der, falls er boostet, 80-68 erreicht. Die offensiven Skills sind ausgeglichen, skaten kann er auch relativ gut. Bei den Defensivskills zieht in das sehr tiefe Hitting runter.

2nd Round, 59th Overall: Alexander Johnston C
Johnston ist ein Experiment. Seine Skills von 81-75 sind gut. Besonders herausragend ist das Playmaking (98), Hitting (91), und Skating (90). Diesen Skills gegenüber steht die sehr tiefen CON von 31. Da lass ich mich mal überraschen wie sich Johnston in der Zukunft entwickeln und schlagen wird.
floli999
floli999

Anzahl der Beiträge : 84
Anmeldedatum : 13.01.14
Alter : 27
Ort : Uri, Schweiz

Nach oben Nach unten

Drafttalk 2016 Empty Re: Drafttalk 2016

Beitrag von Bobcat am So 15 Jun 2014, 23:19

Trotz das ich mit späteren Picks wohl einige Topspieler (mit niedriger Con) noch angeln konnte bin ich mit dem 9. OA überhaupt nicht zufrieden... Da muss ich meinen Vorgängern wirklich ein dickes Lob geben. Loik Leveille mit DEF 85 ist zwar ok, aber hätte gerne 1-2 Spieler bevorzugt, als Olsen noch an 8 wegging war meine Liste wie ausgestorben Very Happy

Tradeangebote nehme ich für ihn jedenfalls entgegen... ärgere mich noch immer das Akerstedt nicht zu mir ist für sonen Storch... @Mario wir können ihn ja jetzt nochmal neu eingeben^^


Zuletzt von Bobcat am So 15 Jun 2014, 23:55 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

___________________________________________________________________________
Drafttalk 2016 Bobcat-logo
Drafttalk 2016 Wildkopiehmkly
Bobcat
Bobcat

Anzahl der Beiträge : 2607
Anmeldedatum : 29.11.10
Alter : 36

Nach oben Nach unten

Drafttalk 2016 Empty Re: Drafttalk 2016

Beitrag von Bobcat am So 15 Jun 2014, 23:24

Grosses Lob an Sabres, muss mich auch nochmals entschuldigen das mir in der 5th Round die Luft ausging, aber die Kids haben nunmal vorrang, denke mal vorher ging ja alles sehr fix bei mir...

Vielleicht kann man nächste Saison doch nochmal den Draft im Forum ansprechen, habe ihn jetzt zum ersten mal voll mitgezogen in Amerika und kann es wirklich nochmal befürworten! Start der Playoffs bis Ende Playoffs ist er immer fertig und es funktioniert einwandfrei... dazu kann man immer nochmal den Scout anwerfen und wird nicht in späteren Runden überrascht!

Vielleicht reicht auch nur mal eine 10min Pause nach jeder Runde um alles nachzutragen.

___________________________________________________________________________
Drafttalk 2016 Bobcat-logo
Drafttalk 2016 Wildkopiehmkly
Bobcat
Bobcat

Anzahl der Beiträge : 2607
Anmeldedatum : 29.11.10
Alter : 36

Nach oben Nach unten

Drafttalk 2016 Empty Re: Drafttalk 2016

Beitrag von Super Mario am Mo 16 Jun 2014, 02:03

Schonmal kurz ein paar Sätze zu Runde 1:

#1-4 dürften keine großen Diskussionen verursachen, mich freut es insbesondere für Phoenix und Buffalo, dass man dort Franchise-Player an Land ziehen konnte. Ich persönlich hätte auch wie Joe eher Vanier an #2 gesehen, was aber auch absolut an meiner Präferenz für Hitting-Monster liegt.

#5 und 7 hatte ich in meiner persönlichen Liste weiter hinten, Fehlpicks sind es aber auch nicht. Carrier (#5) war wohl der stärkste Offensivdefender, Reway an #7 war nach Francis Perron (#6) der stärkste verbliebende Skill-Forward.
Mit Olsen an #8 bin ich einverstanden, bei #9 Léveillé verstehe ich nicht, warum Minny da noch rummeckert, ich hatte ihn an 4. Very Happy
Karlsson an #10 ist ein Sicherheitspick ->2nd Liner mit toller CON.
Walters (#11) und Highmore (#12) habe ich auch in der Region gesehen.
Kevin Roy (#13) habe ich persönlich weiter hinten gesehen, was halt an der Defense liegt.
Blomqvist (#14) hätte auch ein Pick von mir sein können. Wink
Mit Eichel (#15) bin ich auch einverstanden, wenn es einem egal ist, dass er im Alter etwas Skill einbüßen wird, hätte er sogar an den Top 10 kratzen können.
Kielly (#16) hatte ich aufgrund seiner überragenden CON und den tollen Defensivskills sogar in meiner Top10, ich bin also zufrieden. Wink
Mit Ikonen an #17 stimme ich überein, Addison an #18 habe ich weiter hinten gesehen, v.a. aber, weil ich den Skill-Drop meist recht stark gewichtet habe.
Stepan an #19 finde ich ok, Richard (#20) ist mir für einen Top20-Pick zu soft.
Leduc (#21) ist ein guter 3rd-Pairing-Physical-Defender, das geht ok, Salituro (#22) geht auch noch ok, wenn man Skill will.
Troock (#23) hatte ich auch exakt an #23, in meinen Augen war er der interessanteste Booster.
Delnov (#24) als Booster geht auch ok, es kann ein solider 2nd Liner dabei rauskommen.
Görtz (#25) ist dann wieder ein typischer 3rd-Liner-Physical Forward- Mario-Pick, daher hatte ich ihn natürlich auch weiter vorne.
Sutter (#26) war dann der erste Spieler, der nicht in meinen 60 gerankten Spielern auftauchte - er wird ja nur bei einem Doppel-Boost wirklich interessant und das war mir zu riskant.
Brown (#27) ist der zweite Booster von mojtra und ähnlich stark wie Delnov einzuschätzen.
Ford (#28) war für mich dann auch wieder "off the board", da bei Con 76 ein Boost nicht so wahrscheinlich ist, aber Joe schien sich auf physische Spieler eingeschossen zu haben. Wink
Padakin (#29) wird ein nützlicher Depth-Player, aber da hätte ich doch die eine oder andere Idee noch bevorzugt.
Mit Herbst (#30) hätte ich so spät nicht gerechnet, das war eher spontan von mir, sagt aber wohl auch einiges über die Goalie-Situation in unserer Liga aus.

Richtig krasse Fehlpicks sehe ich dieses Mal also kaum, auch wenn ich den einen oder anderen Spieler etwas anders eingeschätzt hätte.
Der größte Steal ist für mich tatsächlich Léveillé an 9 (aber nein, ich werde ihn trotzdem jetzt nicht gg. Akerstedt traden Razz)

___________________________________________________________________________
Drafttalk 2016 Big_ba10
Super Mario
Super Mario

Anzahl der Beiträge : 3048
Anmeldedatum : 30.11.10
Alter : 35
Ort : 31177

Nach oben Nach unten

Drafttalk 2016 Empty Re: Drafttalk 2016

Beitrag von saubermann am Mo 16 Jun 2014, 02:09

Ich danke erstmal Mojtra für das Ziehen für mich.
Denke mit dem Allrounder Highmore, dem Defensivspezialisten Addison und sowie Troock (ich hoffe der boostet) hab ich ganz passabel gezogen. Nun ja mal schauen, was so geht mit den jungen Leuten.
saubermann
saubermann

Anzahl der Beiträge : 194
Anmeldedatum : 14.12.13

Nach oben Nach unten

Drafttalk 2016 Empty Re: Drafttalk 2016

Beitrag von DonPommes am Mo 16 Jun 2014, 08:01

Dickes Lob an Sabres, der Draft ging diesmal etwas zäh von der Hand, wir als teilnehmende GM's sollten uns beim nächsten Mal besser vorbereiten. Eine CSB Nummer kann sich immer mal ändern, ein Unterschied von 200 ist mir aber auch noch nie untergekommen.

Hier nun die Einschätzung zu meinen Picks:

8th OA, LW/C Ryan Olsen:

Mein Wunschsspieler des Drafts an dieser Position. Tanner Glass, mein aktueller 3rd Line Center, hat wohl noch zwei bis drei Jahre im Tank, danach brauche ich Ersatz, den ich mit Ryan Olsen gefunden habe. Hat zu seinen starken Defensivskills auch noch ordentliches Offensivpotential und sein Faceoff-Wert macht ihn zum optimalen Nachfolger für Glass.

44th OA, D Connor Carrick:

Hier war ich ziemlich überrascht ihn noch picken zu können. Ist mit 5'11 zwar nicht der größte und damit im Hitting ziemlich weich, dafür hat er alle anderen Off und Def Werte im hohen 70er Bereich. Ihn hatte ich als ausgeglichensten Off-Defender des Drafts auf dem Zettel, warum er an 44 noch available war habe ich nicht verstanden, ich hatte ihn definitiv für die 1st auf dem Zettel und somit eigentlich außerhalb meiner Reichweite.

62nd OA, D Doyle Somerby:


Mit Hitting 91 ein potentieller 3rd Pairing Defender, wäre ein optimaler Diamond geworden, leider hat es jemand anderes getroffen. Kann es auch so in die NHL schaffen, mal sehen, wie es für ihn läuft.

81st OA, D Simon Fernholm:

Hier ist der Diamant! Bekommt nun Hitting 99 und insgesamt einen Defensivwert von 86. Wird seinen Weg definitiv machen und in ein paar Jahren zur Blue Line der Oilers gehören.

89th OA, D Reece Willcox:

Noch ein 3rd Pairing Defender und potentieller Diamond. Ihn hat es nicht getroffen, somit wird sein Weg nicht über das Farm Team hinaus gehen.

90th OA, D Joey LaLeggia:

Absoluter Defender Zwerg mit 5'9, aber mit guten Skills im mittleren 70er Bereich  und extrem guter Con von 87. Mal sehen, wie er sich bei den "großen" macht.

98th OA, Rinalds Rosinskis:

Irgendwie schon wieder ein Defender, war mir beim picken gar nicht so bewusst. Mit Hitting 87 eigentlich für die NHL prädestiniert, die restlichen Skills setzen aber ein Fragezeichen. Abwarten und Tee trinken!

108th OA, Jozef Majesky:

Career AHLer mit gutem Hitting, die Zukunft ist klar.

___________________________________________________________________________
Drafttalk 2016 Oilerskopiet4j2q
DonPommes
DonPommes
LL-Mitglied

Anzahl der Beiträge : 1036
Anmeldedatum : 29.11.10
Alter : 38
Ort : Oberhausen

Nach oben Nach unten

Drafttalk 2016 Empty Re: Drafttalk 2016

Beitrag von Bobcat am Mo 16 Jun 2014, 08:46

Mein Fazit

1 / 9 Loik Léveillé

Wie gesagt war nicht mein Wunschspieler aber mit einem Potenzial von 73-85 wohl wie Torsten sagte an 4 korrekt, hatte Neill z.b. erst an 10! Wunschpick war Vanier oder Perron, hätte niemals gedacht das sich die Liga auf meine Berechnungen einschiesst^^

3 / 65 Dmitri Sinitsyn

Dafür mag die Liga aber keine lowcon Spieler und ich holte mit Sinitsyn in der dritten Runde nach meiner Liste den 4. besten Defender im Draft... besser wie Leduc in der ersten Runde allemal.

3 / 66 Mikulas Sure

Für mich mit Con 50 auch viel zu spät. Er müsste sogar mit den Skills Top 6 Niveau bekommen.

3 / 76 Jan Mraz

sollte 71-75 bekommen mit Con 78.... gutes Shooting + Hitting 75 Wink 4th Liner der bezahlbar sein sollte...

4 / 96 Oscar Löwe

leider schon 22... mal sehen was ich mit ihm mache. Sollte man ihn einen Spot zusprechen, ein schicker 3rd - 4th Line Center

4 / 101 Daniel Urban

Könnte auch ein ordentlicher Center werden, für die Tiefe des Teams kann man auf ihn zurückgreifen.

4 / 106 Lukas Balmelli

Ohne Hitting trotzdem Defwerte im hohen 70er Bereich, dazu wie die Vorgänger Faceoff mit kanpp 85, statt auf Diamond zu hoffen habe ich mit ihm mehr gekonnt...

4 / 112 Chris Daniel

Mit Johnston derjenige die ich in meiner Liste unter Conmüll hatte Wink Offensiv wird er die Skills erreichen und in einer Reihe mit Crosby sicherlich zum Bomber der Liga werden. Wollte ihn eigentlich in der 3rd Round ziehen, hatte ihn aber übersehen...

4 / 116 Jan Conrad

Netter Defender, der sicherlich SHL Potenzial hat und als 7ter Defender locker in jedem Team ne Macht wäre.

4 / 117 Cameron Neal

Die wichtigen Skills sind über 80, aber ob er Zukunft hat bleibt abzuwarten.

5 / 125 Quentin Tarantula
5 / 128 Aki Joukahainen
5 / 131 Anthony Girard
5 / 136 Dominik Kubalik


von oben ziehen lassen, da ich meine Liste komplett geschrottet habe nachdem die Zwerge munter waren... nach genauem hinsehen sind wohl schlechtere in der 3rd Round weg Wink


5 / 148 Adolf Angreifer

POT 88 + 6.3 Grösse -> Der Adolf wird mit lowcon im Farmteam erstmal angreifen Very Happy

Fazit: Bis auf Runde 1, obwohl Loik ein guter ist sehr zufrieden... Ich wusste das ich nur lowcon ab Runde 3 ziehen kann, wenn noch was gescheites rauskommen soll. Ich denke da wird mir Torsten Recht geben das ich mit Sinitsyn und auch Sure noch Topleute abgegriffen habe Wink

___________________________________________________________________________
Drafttalk 2016 Bobcat-logo
Drafttalk 2016 Wildkopiehmkly
Bobcat
Bobcat

Anzahl der Beiträge : 2607
Anmeldedatum : 29.11.10
Alter : 36

Nach oben Nach unten

Drafttalk 2016 Empty Re: Drafttalk 2016

Beitrag von Bobcat am Mo 16 Jun 2014, 08:58

Ohhh hab natürlich den ganz fetten vergessen:

4 / 95 Alexander von Witzarsch

Weight: 300 Height: 6.10

King Kong in der SHL gesichtet, leider auch 22... Ich versuch ihn mal voll auszuskillen mit Hitting 99, dürfte die Richtung Brocklehurst bekommen mit höherer Con und Hitting, dass Vieh des Drafts...

___________________________________________________________________________
Drafttalk 2016 Bobcat-logo
Drafttalk 2016 Wildkopiehmkly
Bobcat
Bobcat

Anzahl der Beiträge : 2607
Anmeldedatum : 29.11.10
Alter : 36

Nach oben Nach unten

Drafttalk 2016 Empty Re: Drafttalk 2016

Beitrag von raven am Mo 16 Jun 2014, 09:03

Da treffen sich 2 witzige Ärsche

___________________________________________________________________________
Drafttalk 2016 Flyers14
raven
raven
LL-Mitglied

Anzahl der Beiträge : 1146
Anmeldedatum : 28.11.10
Alter : 38

Nach oben Nach unten

Drafttalk 2016 Empty Re: Drafttalk 2016

Beitrag von Bobcat am Mo 16 Jun 2014, 09:05

raven schrieb:Da treffen sich 2 witzige Ärsche

1st Round Pick und du bekommst ihn doch  Cool Bekommen wir alles hin^^

___________________________________________________________________________
Drafttalk 2016 Bobcat-logo
Drafttalk 2016 Wildkopiehmkly
Bobcat
Bobcat

Anzahl der Beiträge : 2607
Anmeldedatum : 29.11.10
Alter : 36

Nach oben Nach unten

Drafttalk 2016 Empty Re: Drafttalk 2016

Beitrag von mojtra am Mo 16 Jun 2014, 09:49

Picks von Carolina und Nashville:

24th - LW/RW Alexander Delnov - habe zuerst überlegt, einen konventionell gestrickten Spieler zu holen, dann aber entschieden, nur pot. Booster zu nehmen. Delnov würde nach einem Boost 80,71 stark.
27th - LW/RW Connor Brown - würde nach einem Boost ähnlich stark sein wie Delnov.
42nd - C/RW John McCarron - der beste Doppelbooster, auch wg. Con85. Würde im Erfolgsfall 65,80 stark.
77th - D Ryan Culkin - pot. Diamond, zukünftiger FT-Def. Wird 75,67 stark.

---

104th - D Finn Suomi - pot. Diamond, hat die Aufwertung knapp verpasst. Wird 60,70 stark. Ist "tradeable". Razz 
134th - D Carl Clark - hatte leider übersehen, dass Wuthrich noch da war. Na egal. Clark war ein pot. Diamond, wird 69,74 stark und schon in der nächsten Saison in FT eingesetzt.
147th - LW/RW Andrei Larionov - hat zwar Con44, könnte Nashville trotzdem ab und zu in NHL helfen, in 4th Line. Wird 75,74 stark.

 Cool
mojtra
mojtra

Anzahl der Beiträge : 2554
Anmeldedatum : 11.10.12
Ort : Kowelenz

Nach oben Nach unten

Drafttalk 2016 Empty Re: Drafttalk 2016

Beitrag von Bobcat am Mo 16 Jun 2014, 09:58

mojtra schrieb:104th - D Finn Suomi - pot. Diamond, hat die Aufwertung knapp verpasst. Wird 60,70 stark. Ist "tradeable". Razz

Da wird doch Chicago sicherlich ein 2nd für das CPU Team springen lassen Suspect 

___________________________________________________________________________
Drafttalk 2016 Bobcat-logo
Drafttalk 2016 Wildkopiehmkly
Bobcat
Bobcat

Anzahl der Beiträge : 2607
Anmeldedatum : 29.11.10
Alter : 36

Nach oben Nach unten

Drafttalk 2016 Empty Re: Drafttalk 2016

Beitrag von JoeCool37 am Mo 16 Jun 2014, 10:23

Grundsätzlich immer wieder interessant zu sehen wie unterschiedlich verschiedene GMs die einzelnen Spieler einschätzen.
Stimmt in vielen Punkten überein, aber teils hatte ich Spieler doch anders erwartet wie einige meiner Vorredner.
Auch diverse Entwicklungsprognosen die in Minnesota angekündigt werden möchte ich in Frage stellen.

Das Sinitsyn (auf den ich 2 Picks später gehofft hatte und für nen 3rd Rounder ein sehr starker Pick war) der 4t beste Defender im Draft war, möchte ich ebenso bezweifeln wie die 73/85 die hier für Leveille angesetzt werden  Wink 

Vielleicht kann man den Thread ja mal 3 Jahre offen lassen, damit man entsprechende Entwicklungen mal kontrollieren kann ^^

Werde mich zu meinen Picks und der 1st Round auch gleich nochmal melden.

___________________________________________________________________________
2010-2011 Tampa Bay Stanley Cup Champion  Stanley Cup 2
2011-2012 Tampa Bay Conference Final
2012-2013 Tampa Bay Conference Final   
2013-2014 Tampa Bay Conference Semi Final  
2014-2015 Popcorn  Kein Mitglied der SHL
2015-2016 San José 1st Round Playoffs 

Drafttalk 2016 SanJoseSharksSig-2
JoeCool37
JoeCool37
LL-Mitglied

Anzahl der Beiträge : 3038
Anmeldedatum : 28.11.10

Nach oben Nach unten

Drafttalk 2016 Empty Re: Drafttalk 2016

Beitrag von JoeCool37 am Mo 16 Jun 2014, 11:21

1st Round Draft Review

Hierbei handelt es sich natürlich nur um meine Meinung, wenn ich einen Pick schlecht fnde, dann heißt es natürlich nicht das er auch schlecht gewesen sein muss. Beziehe mich auch nur auf Best Player Available, da ich die einzelnen Needs der Teams nicht wissen kann. Sowas kann eine Wahl bis zu einem gewissen Punkt ja auch beeinflussen.
Zu meinen Picks gibt es später einen gesonderten Kommentar.



1 / 1 Connor McDavid PHO PHO C 72 0 / 0
Denke klar der beste Spieler im Draft. Wird nen Superstar.

1 / 2 Clark Bishop BUF BUF L 71 0 / 0
Der zweitbeste Forward im Draft. Hatte persönlich Vanier auf #2 gesetzt und Bishop auf #3, aber Bishop wird nen guter Spieler und an #2 ein super Pick.

1 / 3 Alexis Vanier SJ SJ D 63 0 / 0
1 / 4 Carl Neill SJ SJ D 65 0 / 0

1 / 5 Alexandre Carrier MTL MTL D 61 0 / 0
Hatte ich an #7. Aber bester Offensivverteidiger im Draft und in dem Bereich waren die Spieler vom Value quasi identisch. Denke wenn man einen Offensivverteidiger wollte dann war es der richtige Pick, hätte persönlich 1-2 andere Spieler bevorzugt die aber andere Positionen gespielt hätten.

1 / 6 Francis Perron PHI PHI C 66 0 / 0
Nach Bishop und McDavid der 3t beste Forward im Draft. Hatte ich an #5 gesetzt. Guter Offensivforward.

1 / 7 Martin Reway ANA ANA C 64 0 / 0
Die Lightversion von Perron. Hatte ich an #8

1 / 8 Ryan Olsen EDM EDM L 63 0 / 0
Auf meiner Liste an #10. Aber an #8 definitiv ein guter Pick wenn man einen kompakten 2-Way-Forward gesucht hatte.

1 / 9 Loik Léveillé MIN MIN D 64 0 / 0
Guter Pick. Hatte ich sogar schon überlegt an #4 zu ziehen und im Bereich #5-#6 erwartet. Guter defensiver Verteidiger.

1 / 10 Erick Karlsson NYR NYR L 64 0 / 0
Karlsson hatte ich ne ganze Ecke später gegen Ende der ersten Runde zwischen #20-#30 erwartet. Wird seinen Weg in der SHL machen, ist in meinen Augen an der Position aber ein schwacher Pick.

1 / 11 Nick Walters WSH WSH D 59 0 / 0
Solider Physical Defenseman. Solche Spieler kann man immer gut gebrauchen. Hatte ihn auch grob in dem Bereich erwartet.

1 / 12 Matthew Highmore COL COL C 67 0 / 0
Guter Mann. Mit seinem hohen Pot wird er sicher überskillen, hatte ich pesönlich sogar noch spät in der Top 10 an #10. Guter Pick.

1 / 13 Kevin Roy PHI PHI C 64 0 / 0
Wird sicher ein Top 6 Forward, aber solche Spieler haben auf dem Markt keinen Wert. Mit dem defensiven Skills würde man dafür nie mehr als einen 2nd Rounder bekommen. Für mich wegen dem Defensivskill an #13 kein guter Pick und in meinen Augen der schwächste Pick in Runde 1.

1 / 14 Axel Blomqvist SJ SJ C 60 0 / 0

1 / 15 Jack Eichel TB TB R 63 0 / 0
Hatte ich Anfangs sogar noch weiter vorne. Habe in meinem zweiten Scoutingdurchlauf die Skilldrops in den späten 20gern kritischer bewertet, daher war er auf meiner Liste nur an #25. Denke swas bewertet jeder anders, daher ist er an #15 ein solider Pick.

1 / 16 Kameron Kielly STL STL R 59 0 / 0
Hatte ich an #21. In dem Bereich war auch der Value vieler Spieler ähnlich. Denke er geht an #16 in Ordnung. Solider Defensivforward, hat zwar keine Highlights, aber sollte seinen Weg gehen. Solider Sicherheitspick.

1 / 17 Henri Ikonen SJ SJ C 61 0 / 0

1 / 18 Jeremiah Addison COL COL L 64 0 / 0
Light Version von Kielly, hatte ich aber wegen Future Skilldrop später erwartet. Auf meiner Liste ein Early 2nd Rounder. In meinen Augen kein guter Pick.

1 / 19 Zach Stepan PHI PHI C 64 0 / 0
An #19 eine solide Wahl. Durchschnittlicher Top 6 Center mit gutem Faceoff.

1 / 20 Anthony Richard PHI PHI R 63 0 / 0
Richards wäre wiederum eine Light Version von Stepan. Richards wird es mit dem Hitting (unter 50) in der SHL schwer haben. Hatte ihn persönlich an #40. Offensiv sicher Top 6 Potenzial. Kein guter Pick wie ich finde.

1 / 21 Loic Leduc WSH WSH D 62 0 / 0
Mit 6"7 schön Size. Soweit ein solider Pick in der Region.

1 / 22 Dante Salituro PHI PHI R 65 0 / 0
Perron, Roy, Stephan, Richards und Salituro. Als AUssenstehender stelle ich die Draftphilisophie der Flyers in Frage. 5 Spieler in der ersten Runde die jeweils die exakt gleichen Spielertypen sind. Offensiv gut, Defensiv schwach. Salituro vom Scoringpotenzial zumindest besser einzuschätzen als Richard. Ich wunder mich nur weil mir der FlyersGM erzählt hat das er viel Wert auf Größe und auf Hitting im Draft legen will und dann zieht er nur Zwerge die alle 0 mit dem Körper spielen ^^ Salituro kann man in der Late 1st natürlich ziehen.

1 / 23 Brendan Troock COL COL C 61 0 / 0
Für mich der beste Potbooster im Draft. Hatte auf ihn an 26 gehofft. Bei Booster immer etwas Risiko dabei, aber guter Pick wie ich finde.

1 / 24 Alexander Delnov CAR CAR L 66 0 / 0
Guter Pick, siehe Troock.

1 / 25 Max Görtz STL STL R 63 0 / 0
Hmm Görtz hatte ich an #45. Wird ein solider 4th Liner. Für mich hätte es da einige bessere Optionen gegeben.

1 / 26 Sam Sutter SJ SJ L 58 0 / 0

1 / 27 Connor Brown CAR CAR L 61 0 / 0
Mo hat sich scheinbar auf Booster spezialisiert. Hatte zu dem Punkt aber noch einige Booster höher auf meiner Liste. Denke aber der Pick ist okay wenn man sich dem Risiko bewußt ist.

1 / 28 Henry Ford SJ SJ R 59 0 / 0

1 / 29 Pavlo Padakin ANA ANA R C 0 / 0
Auf den ersten Blick ein solider Pick, nach seinem Skilldrop Ende 20 wird er aber mehr oder weniger wertlos. Daher hatte ich ihn erst in der 3ten Runde auf meinem Zettel. Denke hier gab es einige bessere Alternativen für die Ducks.

1 / 30 Liam Herbst STL STL G 65 0 / 0
Prinzipiell ein solider Pick. Goalie bekommt man allerdings grad geschenkt.und für nen Pot 80, Con 78 Goalie muss man teils nicht mal mehr nen 2nd Rounder zahlen. Daher hatte ich ihn später auf meiner Liste. Wenn man ein Need auf der Position hat, dann ist der Pick aber in Ordnung. Wenn die Blues ihn als Tradebait nutzen wollen, wird man den 1st Rounder sicher nicht mehr zurück bekommen.



Winner:  :pho:  McDavid war zwar kein Autopick, aber hier hat man einen klassischen Franchiseforward gewinnen können. Gratulation dafür.

Loster:  Philadelphia Man hat sehr viel in diesen Draft investiert. In meinen Augen wurde der Rebuild durch diesen Draft weiter verlängert. Einzele Spieler sind sicher stark und waren gute Picks. Das Gesamtpaket, dass man aus dem Draft gewinnen konnte finde ich aber mau.




Soweit meine persönliche Meinung zu den Picks der ersten Runde. Finde die GMs haben eigentlich gute Arbeit geleistet. Respekt dafür, da habe ich schon ganz andere Geschichten gesehen.

Ansonsten gebe ich meinen Vorrednern recht, der Draft hat sich phasenweise sehr gezogen. Die CSB Nummer sollte man schon mal rausschreiben, dass kann man doch einfach beim Scouting notieren. Auf der anderen Seite muss man auch sagen, dass der Chat zumindest bei mir mega gelaggt hat. Teulweise kam 1 Minute garnichts und dann plötzlich 3 Picks am Stück. Das war der Grund warum ich zweimal nachfragen mußte ob der Spieler schon gezogen wurde. Glaube das Problem hatten auch andere.

Die Einschätzung meiner Draftees folgt noch.

___________________________________________________________________________
2010-2011 Tampa Bay Stanley Cup Champion  Stanley Cup 2
2011-2012 Tampa Bay Conference Final
2012-2013 Tampa Bay Conference Final   
2013-2014 Tampa Bay Conference Semi Final  
2014-2015 Popcorn  Kein Mitglied der SHL
2015-2016 San José 1st Round Playoffs 

Drafttalk 2016 SanJoseSharksSig-2
JoeCool37
JoeCool37
LL-Mitglied

Anzahl der Beiträge : 3038
Anmeldedatum : 28.11.10

Nach oben Nach unten

Drafttalk 2016 Empty Re: Drafttalk 2016

Beitrag von CWBSkywalker am Mo 16 Jun 2014, 12:19

Kann mich Joe in fast allen Punkten nur anschließen. Ich finde es auch interessant, wie verschieden hier manche Dinge gewichtet werden. Aber das ist ja auch gut so, sonst hätten wohl fast alle die gleiche Liste.
Richtig krasse Fehlpicks, sowas wie ein Farmmitläufer in den top15, gab es diesmal nicht, allgemein wurde gut gedraftet. Auch wenn man wirklich nicht von jedem die Philosophie verstehen muss.

Ich habe an 5 auch an andere Spieler gedacht. Léveillé war angedacht, aber da habe ich spekuliert und bin ganz zufrieden damit, dass ich Vainonen in der zweiten Runde bekommen habe, den finde ich im Gesamtpaket nicht eine ganze Runde schlechter. Perron war natürlich auch eine Option, aber Playmaker war so gar kein Need von mir, und ihn nur als trade bait holen, da war mir Carrier dann doch lieber. Wenn traden im Draft möglich wäre, hätte ich wahrscheinlich versucht, noch runter zu traden...
avatar
CWBSkywalker

Anzahl der Beiträge : 390
Anmeldedatum : 05.03.13

Nach oben Nach unten

Drafttalk 2016 Empty Re: Drafttalk 2016

Beitrag von Mike McGrattan am Mo 16 Jun 2014, 13:34

Fazit:

Meine PERSÖNLICHE Meinung:

Die Flyers haben wie immer alles falsch gemacht. Erst getankt, dann schlecht getradet und jetzt ein sehr schlechter Draft. Man wäre gerne wie die souveränen und perfekten San José. Aber dafür reicht es nunmal nicht. Muss man anerkennen!

Danke

avatar
Mike McGrattan

Anzahl der Beiträge : 804
Anmeldedatum : 09.02.14

Nach oben Nach unten

Drafttalk 2016 Empty Re: Drafttalk 2016

Beitrag von JoeCool37 am Mo 16 Jun 2014, 13:53

Nicht beleidigt reagieren.  Wink 
Kritik ist Part of the Game.
Ich bin zwar persönlich zufrieden mit meinen Picks, aber dass kann jeder GM natürlich auch komplett anders sehen. Ich bin aber weit davon entfernt perfekt zu sein und erfahrene GMs wie Mario haben auch einige meine Picks in Frage gestellt.

Mit Perron hast du ja einen der Top-Forwards bekommen. Hatte auch ne Weile an #4 überlegt ihn zu ziehen.

Für mich macht das Gesamtbild deines Drafts halt keinen Sinn, aber ich gehe davon aus, dass du dir dabei was gedacht ausschließlich gleiche Spielertypen in der ersten Runde zu ziehen. Vielleicht erfolgt ja auch noch eine etwas aussagekräftiger Analyse der Flyers.

Hätte natürlich auch schrieben können wie geil du gepickt hast, aber wenn ich sowas schreibe, dann soll das auch meine Meinung wiederspiegeln. Smile 

___________________________________________________________________________
2010-2011 Tampa Bay Stanley Cup Champion  Stanley Cup 2
2011-2012 Tampa Bay Conference Final
2012-2013 Tampa Bay Conference Final   
2013-2014 Tampa Bay Conference Semi Final  
2014-2015 Popcorn  Kein Mitglied der SHL
2015-2016 San José 1st Round Playoffs 

Drafttalk 2016 SanJoseSharksSig-2
JoeCool37
JoeCool37
LL-Mitglied

Anzahl der Beiträge : 3038
Anmeldedatum : 28.11.10

Nach oben Nach unten

Drafttalk 2016 Empty Re: Drafttalk 2016

Beitrag von Super Mario am Mo 16 Jun 2014, 14:28

Dann will ich mich mal mit einer Einschätzung meiner Picks anschließen, die Skilleinschätzungen sind zunächst bereinigt vom Bobcat-Faktor Very Happy :

16th OA RW/C Kameron Kielly (71/79)
Meinetwegen kann man ihn auch als "soliden Sicherheitspick ohne Highlights" bezeichnen Razz, aber ich glaube, viele defensivstärkere Forwards gab es in diesem Draft nicht, seine CON ist so hoch, dass er wohl nie slumpen wird und er ist mal nicht der typische Hitter, sondern auch mit überzeugenden Skills in Checking/Positioning ausgestattet, so dass er auch eine tolle Option fürs Penalty Killing sein dürfte.

Einschätzung: Top-Notch-3rd Liner

25th OA RW/LW Max Görtz (67/78)
Ich weiß, dass ich die Hitter wohl tendenziell immer etwas höher als der Rest einschätze, aber hier wäre ich dann doch mal gespannt, welche 44 (!) Spieler es sind, die Joe als wertvoller als Görtz einschätzt. Die Zahl erscheint mir sehr hoch, aber ok, das ist halt Geschmackssache. Wink
Zum Spieler ist zu sagen, dass er ein solides Shooting für einen Two-way-Forward bekommen wird, defensiv keine Schwächen hat und das Hitting halt ein wenig herausragt. Dazu ist die CON voll in Ordnung. Er ist an 25 sicher kein Steal, aber ich kann gut damit leben und dass ich mit meiner Philosophie nicht so schlecht fahre, zeigen ja die letzten Jahre. Wink

Einschätzung:
interessanter Hitting-Depth-Forward

30th OA G Liam Herbst (POT 80/CON 78)
Ich halte ihn an der Stelle immer noch für einen guten, sinnvollen Value-Pick. Die Entscheidung fiel recht spontan, klar hätte man auch z.B. einen Vainonen picken können oder einen Booster, aber Spieler, die mir wirklich langfristig sicher weiterhelfen, habe ich keine mehr gesehen und mich daher für einen starken 1B-Torwart entschieden. Mir gefällt, dass er erst 17 ist und daher noch ein paar Jahre Luft hat. Er ist erstmal keineswegs als Tradebait gedacht. In den nächsten zwei Jahren wird mein Goalie-Duo recht sicher weiter Fucale/Hala heißen. Danach muss man mal schauen, wieviele Jahre Halak noch im Tank ist und ob es finanziell darstellbar ist, zwei Goalies dieses Kalibers im Kader zu haben. Für den Fall der Fälle wäre man bereits jetzt gerüstet und hätte mit Herbst einen Tormann, der bei vielen Teams auch als Starter auflaufen könnte. So viele Alternativen sehe ich auf dem UFA-Markt übrigens auch nicht, gerade wenn man auch eine langfristige Lösung anstrebt
Einschätzung: "rock-solid" Starting Goalie

38th OA D Petteri Lindbohm (51/80)
In meinen guten ein schnörkelloser Physical Defender (Hitting 89), der gut zu mir passt und meine Defensivdepth verstärkt. Offensiv ist er natürlich unspektakulär, aber das ist einkalkuliert. Wink
Einschätzung: 3rd Pairing hard-hitting-Defender

45th OA D Travis Brown (75/74)
Eher ein Valuepick, den man mal ganz gut in einen Trade einbauen kann, denn bei mir wird es Brown schwer haben, sich ins Pro-Team vorzuarbeiten. Das Playmaking ragt ein wenig heraus, defensiv ist er ausgeglichen solide geskillt. Der Pick ist sicher nicht herausragend, hätte aber auch schlechter sein können.
Einschätzung:3rd Pairing Playmaking-Defender

46th OA D Julius Wert (67/72)
Hier ging man vermutlich ein wenig "off the board". Wert dürfte der am höchsten gedraftete Deutsche in diesem Draft sein (?). Mich hat natürlich das Hitting angesprochen und wer weiß - vielleicht ist ja bei den Defensivskills doch noch etwas Luft nach oben? Wink
Einschätzung:Physical Depth-Defender

51st OA D Cody Donaghey (74/75)
Die Intention ist wohl vergleichbar mit der bei Brown, auch Donaghey ist an dieser Stelle ein interessanter Value Pick. Offensiv eher mit Stärken in Playmaking/Stickhandling, defensiv im Positioning/Checking, dazu eine tolle CON
Einschätzung: #5-Offensivverteidiger

53rd C/LW Taylor Leier (77/70)
Leier wäre ein spektakulärer, ausgeglichen geskillter 2nd Line Forward, wenn das blöde Hitting nicht wäre. Razz Dadurch fällt er defensiv natürlich ein enig ab, aber auch so ist er ein Spieler, den man im Notfall bedenkenlos in eine Offensivformation werfen kann.
Einschätzung:Top9-Offensivforward

58th OA LW/RW Zach Bratina (65/77)
Eigentlich wollte ich hier Somerby nehmen, habe dann aber spekuliert, dass der evtl. auch noch bis 63 durchrutscht, um die Chance auf den Diamond auch noch mitzunehmen. Es hätte ja auch fast geklappt, schönen Gruß nach Edmonton! Wink Stattdessen hat man jetzt mit Bratina noch was für die Prügelknaben-Fraktion getan
Einschätzung:4th Line - Energy Forward

60th OA D Aaron Haydon (57/80 bei Boost)
Hier habe ich mich an einem Booster versucht, falls es klappen sollte, hätte man eine weitere tolle physische Option für die Defense, wenn nicht, hat man mit dem Pick auch nicht viel verloren.
Einschätzung: (potentieller) 3rd Pairing Physical Defender

63rd OA D Mikael Wikstrand (74/66)
Nachdem Somerby weg war, habe ich mich vergeblich hier mit einem anderen Spieler an der diamantenen Lotterie beteiligt. Ich hatte zwar einige Picks in Runde 3-5, wollte damit aber nicht nur Lotterielose kaufen, sondern noch den einen oder anderen Depth-Player abgreifen. Bei Wikstrad wird es nur zu einer AHL-Karriere reichen
Einschätzung: AHL-Offensivdefender

75th OA RW/C Brook Hiddink (58/77)
Hiddink war dann wieder ein Beispiel, wo ich einem Diamentenlos lieber einen guten Depth Player vorgezogen habe, der vor allem durch sein perfektes Stellungsspiel zu überzeugen weiß und auch am Bullypunkt spitze wird. Valuetechnisch war das jetzt auch nicht so schlecht für die Draftposition. Wink
Einschätzung: 4th Line-Defensivforward

85th OA LW/RW Jan Barek (51/77)
Barek war dann wieder ein Anlauf auf den Diamanten. Wink Aufgrund seiner CON wird es trotz potentiell guter Defensivskills nur für die AHL reichen.
Einschätzung: AHL-Defensivforward

105th OA D Kenton Helgesen (51/79)
DIAMOND! Allerdings darf ich mich hier grün und blau ärgern, keinen Spieler gepickt zu haben, dem das wirklich was bringt. Ok, immerhin steigt die CON von 69 auf 79 und Helgesen wird dadurch eine reelle Option als 3rd Pairing Defender, aber es wäre halt auch viel mehr drin gewesen. Sad
Einschätzung: 3rd Pairing Defender

109th OA C/RW Sergei Kulik (65/66)
Hier gibts nichts zu beschönigen, das war ein Fehlpick. Ich hab die potentiellen Diamonds nicht wirklich sauber aufgelistet, somit wäre er, selbst wenn er ein Diamond geworden wäre, nichts besonderes geworden. Sowas sollte eigentlich nicht passieren, aber Ende Runde 4 muss das auch mal verkraftbar sein.
Einschätzung: AHL-Depth-Forward

114th OA C Anders Stene (60/75)
ÜBERFLÜSSIGSTER!!!DIAMOND!!!EVER!!!  Laughing Eigentlich war ich ganz glücklich mit Stene und ich halte ihn Ende der vierten Runde immer noch für einen guten Value Pick mit toller CON, aber der Diamant hat hier dank CON 80 genau 0,0 gebracht. Sad Sehen wir es positiv, Stene wird ein toller AHL-Defensivforward, den man jederzeit ohne Bauchschmerzen auch für ein paar Spiele in der SHL in einer Defensivline einbauen kann.
Einschätzung: konstanter Depth-Forward

120th OA LW/C Brendan Woods (60/77)
Auch hier war ich überrascht, an 120 noch durchaus SHL-Niveau zu bekommen. Woods wird defensiv sogar etwas stärker als Stene, muss dafür aber in der CON leichte Abstriche machen
Einschätzung: Depth Forward

135th OA RW/LW Austin Wuthrich (62/79)
Die nächste Überraschung - eigentlich wollte ich ihn eher ziehen, aber er war mir an #120 durchgerutscht. Insgeheim hab ich auf einen Diamond gehofft - dann hätte ich durch eine CON-Steigerung einen vollwertigen 4th Liner gehabt. Aber auch so wird er in der AHL seinen Weg machen und wäre durch seine Skills eine Notfalloption für einen Call-up.
Einschätzung:Depth Forward

139th OA D Sven Hogbarn (52/69)
Ein weiterer vergeblicher Anlauf auf einen Diamond, wenn es geklappt hätte, wäre er ein physical monster geworden.
Einschätzung: AHL-Material

150th OA LW/RW Tim Thom (60/70)
Nachdem Mischa Taro Tsujimoto nicht in der Liste gefunden hatte, machte ich mich mit dem letzten Pick noch mal vergeblich auf Diamantenjagd. Wink
Einschätzung: AHL-Material "made in germany"


FAZIT:
Auch wenn andere Experten es etwas anders sehen, bin ich insbesondere mit meinen ersten 3 Picks sehr zufrieden, da sich alle drei gut in meine mittelfristigen Planungen einbauen lassen - ich hatte mit wesentlich Schlimmerem nach dem Scouten gerechnet. Auch danach konnte man noch ein wenig für die Prospect-Depth tun, so dass man doch noch mit einem einigermaßen positiven Gefühl aus dem Draft herausgeht.

___________________________________________________________________________
Drafttalk 2016 Big_ba10
Super Mario
Super Mario

Anzahl der Beiträge : 3048
Anmeldedatum : 30.11.10
Alter : 35
Ort : 31177

Nach oben Nach unten

Drafttalk 2016 Empty Re: Drafttalk 2016

Beitrag von JoeCool37 am Mo 16 Jun 2014, 14:29

CWBSkywalker schrieb:

Ich habe an 5 auch an andere Spieler gedacht. Léveillé war angedacht, aber da habe ich spekuliert und bin ganz zufrieden damit, dass ich Vainonen in der zweiten Runde bekommen habe, den finde ich im Gesamtpaket nicht eine ganze Runde schlechter. Perron war natürlich auch eine Option, aber Playmaker war so gar kein Need von mir, und ihn nur als trade bait holen, da war mir Carrier dann doch lieber. Wenn traden im Draft möglich wäre, hätte ich wahrscheinlich versucht, noch runter zu traden...


Ja Vainonen fand ich auch einen sehr guten Pick. Hätte auch erwartet das der Spieler in der ersten Runde gezogen wird.

___________________________________________________________________________
2010-2011 Tampa Bay Stanley Cup Champion  Stanley Cup 2
2011-2012 Tampa Bay Conference Final
2012-2013 Tampa Bay Conference Final   
2013-2014 Tampa Bay Conference Semi Final  
2014-2015 Popcorn  Kein Mitglied der SHL
2015-2016 San José 1st Round Playoffs 

Drafttalk 2016 SanJoseSharksSig-2
JoeCool37
JoeCool37
LL-Mitglied

Anzahl der Beiträge : 3038
Anmeldedatum : 28.11.10

Nach oben Nach unten

Drafttalk 2016 Empty Re: Drafttalk 2016

Beitrag von Super Mario am Mo 16 Jun 2014, 14:31

JoeCool37 schrieb:

Vielleicht kann man den Thread ja mal 3 Jahre offen lassen, damit man entsprechende Entwicklungen mal kontrollieren kann ^^


Habt ihr keinen Zugriff aufs Archiv? Dort sind doch noch alle Threads der vergangenen Jahre vorhanden.

___________________________________________________________________________
Drafttalk 2016 Big_ba10
Super Mario
Super Mario

Anzahl der Beiträge : 3048
Anmeldedatum : 30.11.10
Alter : 35
Ort : 31177

Nach oben Nach unten

Drafttalk 2016 Empty Re: Drafttalk 2016

Beitrag von JoeCool37 am Mo 16 Jun 2014, 14:51

Super Mario schrieb:
JoeCool37 schrieb:

Vielleicht kann man den Thread ja mal 3 Jahre offen lassen, damit man entsprechende Entwicklungen mal kontrollieren kann ^^


Habt ihr keinen Zugriff aufs Archiv? Dort sind doch noch alle Threads der vergangenen Jahre vorhanden.

doch aber a.) ist es da total unübersichtlich und man muss die entsprechenden Threads erstmal wieder raussuchen. Und b.) gerät dann alles wieder in Vergessenheit  Wink 


Ja und Görtz hatte ich wirklich erst an #44. Habe ihn mit 67/77 notiert und würde für so einen Spieler eigentlich nie nen 1st Rounder zahlen. Bei so einem eher schwachen Draft muss man da natürlich Abstriche machen und davor sind in meiner Liste viele Spieler die ähnlichen Value haben, sodass man da zwischen #30 und #44 je nach Bedarf tauschen könnte. Würde mich aber persönlich wundern, wenn er in St. Louis eine Karriere vor sich hat. Aber auch das wird man ja erst in 2-4 Jahren sehen können  Wink

Und das ist ja auch das schöne an einem Draft, dass das jeder anders sieht ...

___________________________________________________________________________
2010-2011 Tampa Bay Stanley Cup Champion  Stanley Cup 2
2011-2012 Tampa Bay Conference Final
2012-2013 Tampa Bay Conference Final   
2013-2014 Tampa Bay Conference Semi Final  
2014-2015 Popcorn  Kein Mitglied der SHL
2015-2016 San José 1st Round Playoffs 

Drafttalk 2016 SanJoseSharksSig-2
JoeCool37
JoeCool37
LL-Mitglied

Anzahl der Beiträge : 3038
Anmeldedatum : 28.11.10

Nach oben Nach unten

Drafttalk 2016 Empty Re: Drafttalk 2016

Beitrag von Super Mario am Mo 16 Jun 2014, 15:03

Ich habe die entsprechenden Draft-Analyse-Threads mal ins Draftforum verschoben, da ich auch ganz gerne drin stöbere.
Falls es jemanden stört, möge er sich melden.

Ja und Görtz hatte ich wirklich erst an #44. Habe ihn mit 67/77 notiert und würde für so einen Spieler eigentlich nie nen 1st Rounder zahlen. Bei so einem eher schwachen Draft muss man da natürlich Abstriche machen und davor sind in meiner Liste viele Spieler die ähnlichen Value haben, sodass man da zwischen #30 und #44 je nach Bedarf tauschen könnte.
Ich habe halt bei den verbliebenden Spielern niemanden gesehen, den ich zwingend als wertvoller einschätze. In einem Trade würde ich momentan auch eher keinen 1st Rounder bezahlen, aber wie du schon sagst, war der Draft von der Depth eher schwach, zudem passt er ja ganz ordentlich in mein System.

Würde mich aber persönlich wundern, wenn er in St. Louis eine Karriere vor sich hat. Aber auch das wird man ja erst in 2-4 Jahren sehen können
Das sehe ich auch nicht zwingend - aber um einen Spieler zu bekommen, bei dem ich mir ganz sicher bin, dass er langfristig bei den Blues bleibt, hätte ich schon mindestens einen Top5-Pick bekommen müssen. Bei Kielly stehen die Chancen natürlich auch nicht schlecht, dass ich auf ihn baue, aber das wird man abwarten müssen. Wink

___________________________________________________________________________
Drafttalk 2016 Big_ba10
Super Mario
Super Mario

Anzahl der Beiträge : 3048
Anmeldedatum : 30.11.10
Alter : 35
Ort : 31177

Nach oben Nach unten

Drafttalk 2016 Empty Re: Drafttalk 2016

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

SHL :: Archiv :: Allgemein :: Drafts

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten