Trade between Florida Panthers and Washington Capitals

Nach unten

Trade between Florida Panthers and Washington Capitals Empty Trade between Florida Panthers and Washington Capitals

Beitrag von Darren Dreger am Do 23 Feb 2012, 14:50

Ruutu stays in Division, but change sides




Tradelog Details

Florida gets:
1st Round Pick Washington 2012
2nd Round Pick Carolina 2012
2nd Round Pick San Jose 2012
3rd Round Pick Edmonton 2012
3rd Round Pick Montreal 201

Washington gets:
(R) Tuomo Ruutu, 28 Jahre, OF: 76, DF:80, OA:74





What does it give the Florida Panthers?

Its all about Salary Cap. Nach den Offseasonverpflichtungen von Chara, Lecavalier und Bouwmeester, welche alle fürstlich für ihre Dienste im Panthersjersey entlohnt werden, sind die Verantwortlichen aus dem Sonnenstaat zum handeln gezwungen gewesen. Optionen waren also nur Marc Savard, David Booth und der besagte Tuomu Ruutu. Savy hätte aufgrund seines Alters nur wenig Return gebracht. Letztendlich hat es dann Ruutu getroffen. Die Panthers werden also ihre Capprobleme los und erhalten ausserdem ein interessantes Pickpaket, welches nach den ganzen Investitionen der letzten Wochen die Zukunft absichern soll.


What does it give the Washington Capitals?
Mit Tuomo Ruutu bekommt man einen Top 6 Winger mit sehr viel Grit. Ein Spielertyp, der im Lineup der Capitals definitiv gefehlt hat sieht man einmal von Alex Ovechkin ab. Die Mannschaft hatte in der letzten Saison zu wenig den Willen dem Gegner auch mal wehzutun. GM Raven hat hier das passende Puzzlestück für seine Truppe gefunden.




Outlook:
Beide GMs können nach dem Trade eine Problemzone aus ihrer To-Do Liste streichen. Florida hat in der Offseason viel getan, sodass der Abgang von Ruutu natürlich schmerzt, aber kompensierbar ist. Das Pickpaket gibt GM elliftw weitere Tradeassets für die Deadline bzw. die Möglichkeit das eine oder andere Talent zu gewinnen. Trotzdem sollte man sich Fragen ob man sich bewußt ist, dass man jetzt mindestens 6 mal die Saison gegen einen Spieler wie Ruutu spielt? Die Caps hatten in der Offseason mit dem Abgang von Semin sicher fragwürdig gehandelt, nun geht man etwas weg von reinem Skill und mehr hin zur ehrlicher Arbeit. Ob der Preis wegen der eher schwachen CON vielleicht minimal zu hoch war sollte hierbei sekundär sein.
Also wie gesagt ein Trade, der beiden Teams weiterhilft.



Im weiteren Verlauf des Threads kann gerne über den Trade oder meine Analyse gesprochen werden.



Best Regards,
your Darren Dreger
TSN's Hockey Insider
Darren Dreger
Darren Dreger
Admin

Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 02.02.12

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten